Solothurner Filmtage.

11.12.2017: »Ist das noch Schweizer Film?« Unter dieser Fragestellung wurde das Visual 2017 entwickelt. Die Antwort: Den typischen Schweizer Film gibt es nicht. Das Genre definiert sich vielmehr durch Vielfalt und überlappende Grenzen. Dies greift unser Visual auf und lässt die verschiedensten Ausdrucksformen mit grosser Geste aufeinander prallen. (…).