Branche:
Agentur: Uebele
Quelle: www.uebele.com
9.12.2009


Corporate Design für den Deutschen Bundestag




der deutsche bundestag hatte bis jetzt kein übergreifend einheitliches erscheinungsbild. in dem wettbewerb für das neue corporate design stellte sich die frage, ob der deutsche bundestag ein neues zeichen braucht. die antwort ist einfach: nein, denn er hat bereits ein zeichen. das zeichen des deutschen bundestages muss also nicht mehr entwickelt werden, denn es existiert bereits: es ist der adler des deutschen bundestages. die dreidimensionale form, die der kölner künstler ludwig gies 1953 für den deutschen bundestag entworfen hat, hält durch formale abstraktion auf sympathische weise die balance zwischen hoheitlicher distanz und einer vermittelnden naturalistischen darstellung. jedes mitglied des bundestages und alle beschäftigten der verwaltung werden mit stolz dieses zeichen auf ihren briefbögen verwenden wollen. es spricht also viel dafür, diese ikonografisch eindeutige marke zu behalten. da diese figur für eine räumliche anwendung entworfen wurde, zeigen sich schwächen, wenn man sie zweidimensional verwendet. das wappentier wurde deshalb einer grundlegenden überarbeitung unterzogen, die jedoch auf den gies’schen adler verweist. 

 

Weiterlesen…









Letzte Nachrichten

A new YouTube look.


Collect

Unomaly: Harmonizing humans and systems.

Eurosport: Home of the Olympics.

Architecture Leadership: Maven Global.



Ähnliche Nachrichten