Branche: Regionen
Agentur: Mutabor
Pressemitteilung
28.6.2011


Neuer Kommunikationsauftritt der Stuttgart-Marketing und der Region




Mit dem Claim „Region Stuttgart – spricht für sich“ präsentieren die Stuttgart-Marketing GmbH und die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH das neue Logo, mit dem Stadt und Region künftig in die gemeinsame Tourismusvermarktung gehen werden. 

 

Im letzten Jahr fand ein umfangreicher Markenbildungsprozess statt. Als Ergebnis wurden eine neue Tourismusstrategie erarbeitet und konkrete Marketingmaßnahmen definiert. Noch offen war die Festlegung des Markenauftritts mit Wort-Bild-Marke, Claim, Textstil und Styleguide für das zu verwendende Bildmaterial, also die gesamte Visualisierung. Nach einer Ausschreibung im Herbst 2010 erklärten sich über 200 Designagenturen zur Teilnahme am Wettbewerb bereit. Um das Verfahren professionell begleiten zu lassen, konnten fünf Persönlichkeiten aus Grafik- und Design gewonnen werden. So unterstützten Frau Judith M. Grieshaber, Professorin für Graphik-Design an der Hochschule Konstanz, Herr Niklaus Troxler, Professor für Kommunikations-Design, an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Herr Markus Merz, Rektor der Merz Akademie Stuttgart, Herr Thomas Rempen, Professor für Integriertes Kommunikationsdesign an der Universität Duisburg-Essen und Herr Jochen Rädeker, Vorsitzender des Art Director Club den Gesamtprozess in sehr wertvoller Weise. Im Rahmen eines aufwendigen Auswahlprozesses wurden zehn Agenturen darum gebeten, konkrete Logoentwürfe vorzustellen. Die Hamburger Agentur Mutabor konnte sich dabei mit ihrem Vorschlag eindeutig durchsetzen. „Es war ein spannender und sehr anspruchsvoller Prozess, der zu einem eindeutigen Ergebnis führte“, sagt Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing GmbH und Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH. 

 

Das Corporate Design und der Claim positionieren die Region Stuttgart als eine starke, selbstbewusste Marke, welche die emotionale Beziehung und das Vertrauen zu den Menschen der Region in den Vordergrund rückt. 

 

Im Fokus des neuen Auftritts steht der Dialog, der durch die neue Bildmarke, das „Dialog-S“ und den Claim „Region Stuttgart – spricht für sich“ visualisiert wird. Die Bildmarke setzt sich aus zwei Sprechblasen zusammen, die gemeinsam ein stilisiertes „S“ ergeben und als elementares Dialogelement eingesetzt werden. Die neue Wort-Bild-Marke wird auf das gesamte Corporate Design übertragen. 

 

Das „Dialog-S“ wird mit einer Einführungskampagne ab sofort in den Bereichen Plakat, Print und Corporate Publishing sichtbar. Den Auftakt bildet eine Dialogplattform: Dabei werden Bewohner und Gäste aufgerufen, ihre ganz persönliche Beziehung zur Region zum Ausdruck zu bringen. Die Aktion startet am 28. Juni und endet am 22. Juli 2011.









Letzte Nachrichten

Eurosport: Home of the Olympics.


Architecture Leadership: Maven Global.

Canadian Red Cross.

Expressive Brandings bis fast kein Design – große Kontraste auf der CXI in Bielefeld.

Neues Corporate Design für Heilbronn.



Ähnliche Nachrichten
Visual identity for Great Western Railway.

Microsoft Unveils a New Look.

A new, old logo for Norton motorcycles

Grey Group

Branders Academy: Praxisorientierte Kurse rund ums Thema Branding

A new visual identity for Landshypotek.

The Prince's Foundation unveils new identity

Dachmarke Oberfranken

Experticity Launches New Logo and Visual Identity System.

Tatts Group launched a new brand identity.