Branche: Verkehr
Agentur: Aerobrand
Pressemitteilung
4.12.2014


Eurowings: Neue Konzepte für Wachstum.




Unter dem Markennamen „Eurowings“ und unter einem gemeinsamen Dach sollen von Ende kommenden Jahres an die Fluggesellschaften Eurowings und Germanwings, sowie weitere Flugbetriebe in Europa mit kostengünstigen Kurz- und Langstreckenangeboten neue Kunden gewinnen und dabei Qualität zu günstigen Preisen bieten.

 

Mit den privatreiseorientierten Angeboten wird die starke Marktposition der Airlines der Lufthansa Gruppe in ihren Heimatmärkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Belgien auch bei den Punkt-zu-Punkt-Verbindungen langfristig gesichert.

 

„Die ‚neue Eurowings‘ ist unsere Antwort auf eine der großen Herausforderungen der europäischen Airline-Industrie. Wir stehen bei Punkt-zu-Punkt-Verbindungen in Deutschland und Europa bereits seit vielen Jahren im harten Wettbewerb mit stark wachsenden Low Cost Airlines. Künftig wird sich diese Entwicklung auch verstärkt auf das Langstreckengeschäft ausweiten. Darauf geben wir mit der ‚neuen Eurowings‘ eine innovative Antwort und gestalten unsere Märkte“, betonte Carsten Spohr.

 

Das Konzept für die ‚neue Eurowings‘ wurde auf Basis der erfolgreichen Übernahme von Lufthansa-Strecken durch die Konzerntochter Germanwings entwickelt. Anfang Januar 2015 wird die Übertragung von Lufthansa-Strecken, die nicht über die Drehkreuze Frankfurt und München führen, an Germanwings abgeschlossen sein.

 

Unter dem Dach der Wings-Holding werden zunächst die beiden bereits bestehenden Fluggesellschaften Germanwings und Eurowings mit ihren bisherigen Streckennetzen und Crews fliegen. Für die neuen Europa-Angebote wird die bisherige Flotte der Eurowings, die aktuell aus 23 Jets des Typs Bombardier CRJ900 besteht, zwischen Februar 2015 und März 2017 durch Airbus A320 ersetzt. Dafür sind zehn neue Airbus A320 bestellt. Zusätzlich werden aus bestehenden Orders der Lufthansa Gruppe noch weitere 13 A320 an Eurowings übertragen. Die Airline wird Ende 2017 eine homogene A320-Flotte betreiben und durch die Treibstoffeffizienz der modernen Flugzeuge weitere Kostenvorteile haben. Im kommenden Jahr werden unter der Marke Eurowings weitere Europastrecken ergänzt, die aus einer neuen Eurowings-Basis außerhalb Deutschlands geflogen werden sollen.

 

Neben den europäischen Strecken wird die ‚neue Eurowings‘ in Zusammenarbeit mit der deutsch-türkischen Fluggesellschaft SunExpress Ende 2015 auch günstige Langstreckenangebote auf den Markt bringen.

 

Dazu wurde mit SunExpress, einem Joint-Venture-Unternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines, ein „Letter of Intent“ unterzeichnet. Demnach werden die Interkontinentalflüge unter der Marke ‚Eurowings‘ im AOC (Air Operator Certificate oder Luftverkehrsbetriebszeugnis) der SunExpress Deutschland mit Cockpit- und Kabinencrews der SunExpress fliegen. Die ersten interkontinentalen Ziele werden unter anderem in Florida, dem Indischen Ozean und im südlichen Afrika liegen. Für diese Verbindungen kommen zunächst drei Airbus A330-200 mit jeweils 310 Sitzen zum Einsatz. Die Langstreckenflotte soll in den kommenden Jahren auf bis zu sieben Flugzeuge vom Typ A330-200 ausgeweitet werden. 

 

Wie beim Erfolgskonzept von Germanwings wird das neue Langstreckenangebot dem Kunden die Wahlmöglichkeit zwischen den Tarifen Best, Basic und Smart geben. Heimatbasis für den Start der neuen Langstreckenflotte wird der Flughafen Köln/Bonn sein. In Köln wird zudem die kommerzielle Steuerung der Wings-Fluggesellschaften angesiedelt.

 

Das neue Erscheinungsbild wurde von Aerobrand entwickelt.

 

 









Letzte Nachrichten

Expressive Brandings bis fast kein Design – große Kontraste auf der CXI in Bielefeld.


Neues Corporate Design für Heilbronn.

Flaschenweise Ismaning: Design für ein neues Charakterbier.

„Die Zukunft gehört allen“: Opel präsentiert neues Markenversprechen und Logo.

Idorsia – neue Marke, bereit für den Börsengang.



Ähnliche Nachrichten
Atlantic Southeast Airlines Launches New Brand Identity

Virgin Atlantic unveils new livery and brand identity

Birmingham Airport: New brand identity

Jetbird launches new Brand

Air Charter Ltd unveils new look

Germania mit neuem Logo

Aerolineas Argentinas Flies High With a New Identity From FutureBrand

Grupo Mexicana Updates Its Corporate Image

Transavia – creating a dominant online brand.

Iberia Unveils New Image.