Branche: Kultur
Agentur: Eiga Design
Quelle: www.eiga.de
30.5.2015


Listen, Make, Play: SONOS Studio NYC




Listen. Make. Play. Das Sonos Studio schafft ein Forum für den  Austausch von und mit Künstlern, Designern und Vordenkern unserer Zeit.  EIGA konzipierte und gestaltete das Erscheinungsbild für diese Serie von  Events in New York, Amsterdam und Paris.

 

Das flexible Erscheinungsbild basiert auf der grafischen Interpretation Akustik-Kacheln aus Schaumstoff – sie prägen die Innenarchitektur des original Sonos Studio in Los Angeles –, einer dekonstruierten Version der Hausschrift und einfacher stilisierter Lichtkreise zu Hervorhebung der Sprecher und Musiker.

 

Das grafische Prinzip kam auf zahlreichen Digital und Printmedien, sowie dem Orientierungssystem im „Neue House“, New York, zum Einsatz.

 

Für eine Woche hatte die kreative Community von New York die Möglichkeit, die Schnittstelle zwischen Musik, Kunst und Technologie zu erkunden. Performances und Konversationen gab es von z.B. Richard Reed Parry von Arcade Fire, Designer John Maeda (MIT Media Lab), Devonté Hynes (aka Blood Orange), Rock Band Spoon oder einem Do-It-Yourself Speaker-Workshop mit Autodesk.

 

 









Letzte Nachrichten

Eurosport: Home of the Olympics.


Architecture Leadership: Maven Global.

Canadian Red Cross.

Expressive Brandings bis fast kein Design – große Kontraste auf der CXI in Bielefeld.

Neues Corporate Design für Heilbronn.



Ähnliche Nachrichten