Branche: Maschinenbau
Agentur:
Pressemitteilung
28.5.2008


manroland zeigt jetzt auch in ihrem Außenauftritt Eigenständigkeit




Seit über 160 Jahren werden bei manroland Druckmaschinen entwickelt, gebaut und über ihren Lebenszyklus begleitet. Heute ist manroland Marktführer bei Rollendruckmaschinen und starker Zweiter im Bogendruck. Weltweit wird jede dritte verkaufte Zeitung auf einer manroland-Anlage produziert. Um diese Erfolgsgeschichte fortzuführen, hat sich die Marke manroland 2008 für eine Neuausrichtung entschieden. 

 

Durch die neue Eigenständigkeit wurden bereits im Jahr 2006 die Weichen für den Neustart der Marke manroland gestellt. Dieses einschneidende Ereignis erlaubte erstmalig eine uneingeschränkte Fokussierung auf den Printmarkt. Mit dem neuen Corporate Design macht das Unternehmen die neue Ausrichtung sichtbar und stellt auch optisch seine Eigenständigkeit unter Beweis. Für das neue Corporate Design von manroland wurde nicht nur ein neuer Maler gerufen, um einen frischen An-strich zu machen. Vielmehr wurde die gesamte Marke entkernt, neu geordnet und unter der traditionsreichen Hülle zu etwas Neuem zusammengefügt. Hier die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum neuen Corporate Design: 

 

Neue Markenwerte.

Am Anfang stand die Neubestimmung der Werte der Marke. Die langjährigen Erfahrungen der Kunden mit manroland sind eingeflossen: Wir wollen zuverlässig und wegweisend sein. Aber auch neue Erkenntnisse aus der jungen Geschichte unserer Selbstständigkeit wurden aufgenommen: Wir wollen entschlossen und motivierend sein. Das sind Werte, die unser Handeln charakterisieren und unsere gewachsenen unternehmerischen Spielräume verkörpern sollen. Damit unser Markenkern erlebbar wird: manroland, der leistungsstarke Geschäftspartner. 

 

Neues Logo.

Aufbauend auf der großen Bekanntheit und dem hohen Ansehen der Marke wurde eine dynamische Wortmarke entwickelt. Diese verbindet mit ihrer modernen Typografie und einer sachlichen Farbgebung in Grau und Blau auf harmonische Weise Tradition und Innovation. Erstmals werden auch die 1979 fusionierten Unternehmensbereiche MAN und Roland im Namenszug ohne Trennung und gleichberechtigt zusammengeführt: manroland. Im Logo lebt der angesehene und international bekannte Markenname in Typografie und Farbgebung neu auf. Das Logo ist Hauptelement des Erscheinungsbildes und – gefolgt vom Claim WE ARE PRINT® – weiterer wesentlicher Imageträger des Unternehmens. Das neue Logo von manroland ist eine Wortmarke mit optischer Betonung des o. Das betonte o symbolisiert Globalität und leitet sich weiterhin von der Form eines Druckzylinders ab. Somit wird manroland auch optisch zu dem, was es ist: der Global Player in Sachen Druck. 

 

Neues Layout.

Drucken ist die Kunst, Farbe so präzise und passergenau aufzutragen, dass Gedanken, Worte und Bilder an Ausdruck und Kraft gewinnen. Diese Sichtweise interpretiert das neue manroland-Layout gestalterisch auf einzigartige Art und Weise. „Die Layoutidee basiert auf dem Kontrollstreifen, mit dem der Drucker die perfekte Farbbalance während des Druckprozesses bestimmt: dem Medienkeil. Gemeinsam mit dem Logo sowie den Hausfarben manroland-Blau und manroland-Grau bildet der manroland-Medienkeil in speziell definierten Hausfarben die Basis für die Gestaltung aller manroland-Kommunikationsmittel,“ so Thomas Hauser, Leiter Marketing und Kommunikation bei manroland. Dabei kann der Medienkeil im Ganzen verwendet oder es können einzelne Kästen als Gestaltungselement herausgelöst werden. 

 

Neue Werbemittel.

Der neue Auftritt wird konsequent über alle Medien hinweg gespielt. Von Fahnen bis hin zu neuen Anzeigen und Plakaten erstrahlt manroland im neuen Look. „Gestartet wird im Rahmen der drupa mit Anzeigen und Plakaten, die unseren neuen Namen und unser Logo kommunizieren. Dabei spielen wir mit zwei Urgenen unseres Unternehmens: Tradition und Innovation. In einer zweiten Phase folgen dann Imagemotive, die unser neues Selbstbewusstsein widerspiegeln und verdeutlichen, dass wir die Benchmark im Bereich Print sind,“ so Thomas Hauser. „Besonders wichtig war uns auch die Neukonzeption unserer Produktbroschüren. Neben der Gestaltung stand hier eine klare Strukturierung der Inhalte im Vordergrund.“ 

 

Auf ein Neues.

manroland ist als leistungsstarker und zuverlässiger Partner für Drucksysteme und Drucklösungen bekannt. Das neue Erscheinungsbild bestätigt diese positiven Markenerfahrungen. Es wirkt kraftvoll, entschlossen und zielstrebig. In seiner Ästhetik weist der neue Auftritt über den traditionellen Druckmaschinenbau hinaus. Damit beweist der neue Markenauftritt hohe Identifikation und Begeisterung für die Branche. Der erste öffentliche Auftritt im neuen Corporate Design findet auf der drupa 2008 statt. Er ist der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Das neu entwickelte Corporate Design ist eine stabile Plattform für ein modernes, kreatives und repräsentatives Erscheinungsbild, mit dem manroland sich nachhaltig vom Wettbewerb differenzieren wird.









Letzte Nachrichten

A new YouTube look.


Collect

Unomaly: Harmonizing humans and systems.

Eurosport: Home of the Olympics.

Architecture Leadership: Maven Global.



Ähnliche Nachrichten