Branche:
Agentur: Wolf
Pressemitteilung
22.3.2010


Namensentwicklung und Corporate Design für „Ligaplus“




Von der Namensentwicklung bis hin zum Corporate Design unterstützt die Branding-Agentur WOLF die neu gegründete Fahrradinitiative der deutschen Premium-Fahrradmarken Patria, riese und müller, Velotraum und Wanderer. Offiziell wurde Ligaplus auf dem Fahrradkongress vivavelo 2010 in Berlin vorgestellt. 

 

Ligaplus setzt einen neuen Standard in der Zusammenarbeit mit dem lokalen Fahrradfachhandel. Der Aufbau professioneller Strukturen, klare Vereinbarungen und eine partnerschaftliche, qualitätsorientierte Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Fahrradhändlern, sind die erklärten Ziele der herstellerübergreifenden Initiative. Im Mittelpunkt steht dabei die markengerechte Kommunikation und Präsentation der Fahrradmarken beim Fachhändler sowie die Professionalisierung des Endkundenservices. 

 

„Es war eine tolle Aufgabe, ein Premiumservice in einem sonst oft durch Massenware gekennzeichneten Markt zu positionieren und visuell von der Branche abzuheben“, so Sandra Wolf, Geschäftsführerin der Branding-Agentur WOLF. 

 

Andreas Lübeck, Branchenexperte und Mitinitiator von Ligaplus: „WOLF hat unseren Anspruch, den wir mit dieser Initiative verbinden, sowohl bei der Namensentwicklung als auch beim Design, optimal auf den Punkt gebracht. Das zeigen auch die durchweg positiven Reaktionen innerhalb der Fahrradbranche.“









Letzte Nachrichten

New visual identity for the Science Museum Group.


New Corporate Design for Berliner Ensemble.

DONG Energy is becoming Ørsted.

A-Trak.

Kings Cross: Rebranding London’s most exciting neighbourhood.



Ähnliche Nachrichten
Neue Markenentwicklung für GFT inboxx

Neues Corporate Design für die Scout24 Holding

Internationalen Launch der Cannondale E-Series