Branche: Automobile
Agentur: MetaDesign
Pressemitteilung
27.5.2015


Neue Markenschrift für Volkswagen.




Seit dem 25. Mai 2015 heißt es bei dem Automobilhersteller: Zeit für eine neue Formensprache – international und medienübergreifend. Die exklusiv für Volkswagen entwickelte Markenschrift wird sowohl in sämtlichen Kommunikationsmitteln, als auch in den Fahrzeugen eingesetzt und trägt so zu einer hohen Wiedererkennbarkeit bei. Die Implementierung erfolgt sukzessive und auf Produktionszyklen abgestimmt.

 

Fortschreitende Digitalisierung und Globalisierung bringen neue Anforderungen an einen ganzheitlich integrierten Markenauftritt mit sich. Durch die verstärkt digitale Gestaltung des Cockpits halten markenprägende Elemente wie die Schrift zunehmend Einzug ins Fahrzeug, z.B. in den Amatureninstrumenten und Infotainmentsystemen. So wie sich die Marke Volkswagen über die Jahre weiterentwickelt hat, so ist auch das Erscheinungsbild immer mitgewachsen. Die Markenschrift, als wesentlicher Bestandteil dieses Erscheinungsbildes, ist nun auch zeitgemäß überarbeitet. Nicht zuletzt trägt die Verwendung einer unternehmenseigenen Schrift zur Kosteneffizienz bei, da durch die damit verbundenen uneingeschränkten Nutzungsrechte Lizenzzahlungen vermieden werden. 

 

Die Exklusivschrift entstand in den Ausprägungen „Volkswagen Head“ und „Volkswagen Text“ in Kooperation mit dem Typographen Hannes von Döhren. Die Schriftfamilie strahlt Dynamik, Moderne und Menschlichkeit aus und schafft dadurch einen optimalen Markenfit zwischen Schriftbild und Markencharakter. Dem markanten Volkswagen-Fahrzeugdesign entsprechend, greifen hierbei Form und Funktion harmonisch ineinander. Ecken, Winkel und Rundungen bauen visuelle Brücken und erzeugen einen angenehmen Lesefluss. Hinsichtlich aktuell technischer Anforderungen und Kriterien wie Platzbedarf, Lesbarkeit, Mehrsprachigkeit und medienübergreifende Praktikabilität, ist eine Schrift entstanden, die insbesondere auch für die optimale Nutzung in digitalen und mobilen Medien geeignet ist.

 

„Für Volkswagen ist es eine neue Qualität, dass wir nun eine Schrift haben, die sowohl in der Kommunikation als auch in unseren Produkten eingesetzt werden kann. Eine Schrift, die erkennbar inspiriert ist von unserem Fahrzeugdesign und den Charakter unserer Marke über alle Berührungspunkte hinweg stimmig transportiert und unseren Kunden ein differenziertes und nachhaltiges Markenerlebnis bietet “, erklärt Xavier Chardon, Leiter Marketing, Marke Volkswagen Pkw.  









Letzte Nachrichten

Bank Coop wird Bank Cler.


»Das Tor zu Tirol«: Markenentwicklung für Reutte.

Siemens jetzt mit neuem Brand Sound.

New Logo and Identity for Orchestre Métropolitain.

A new voice for YouTube.



Ähnliche Nachrichten
Neuer Markenauftritt für die STAWAG – Stadtwerke Aachen.

Erscheinungsbild für Ingolstadt

MetaDesign Berlin betreut die neue Marke Merck Millipore umfassend

Mazda Launches New Global Visual Identity

Neue Kulturmarke: Bürgenstock Momente

MetaDesign Rebrands Leading Energy Provider, FSE Energy.

Walser Privatbank mit neuem Markenauftritt

Börsenverein und Wirtschaftstöchter mit neuem Corporate Design

Neues Markenzeichen für die Commerzbank AG

„Munich Health“ – eine neue Marke für den weltweiten Gesundheitsmarkt