Branche: Pharma/Chemie
Agentur: Lippincott
Pressemitteilung
2.11.2012


Neuer Namen und Erscheinungsbild für Watson.




Watson Pharmaceuticals Inc. hat angekündigt, dass sie ab 2013 einen neuen weltweit geltenden Namen – Actavis – annehmen wird. Das Unternehmen erklärte, dass es eine mehrjährige Rebranding-Kampagne für seine Einrichtungen, Betriebe und kommerzielle Präsenz einleiten wird und dass der Handel an der New Yorker Börse 2013 unter einem neuen Symbol erfolgen wird.

 

„Als wir die geplante Übernahme der Actavis im April 2012 bekannt gaben, haben wir unverzüglich eine eingehende und beschleunigte Überprüfung unserer globalen Markenpositionierung und Namensrechte veranlasst”, sagte Paul Bisaro, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Watson. „Der Firmenname von Watson, im Jahre 1984 ein Wegbereiter in den Anfängen der US-amerikanischen Generikabranche, ist nie weltweit eingetragen worden. Als wir 2009 unsere globale Expansionsstrategie initiierten, zeigte sich, dass wir unter der Marke Watson keine einheitliche Marktpräsenz etablieren konnten.” 

 

„Im Rahmen unserer Expansion in über 60 kommerzielle Märkte auf der ganzen Welt, ist uns bewusst geworden, wie viele Vorteile es bietet, unser Unternehmen für alle Interessensgruppen – Kunden, Verbraucher, Geldgeber, Institutionen und Aktionäre sowie potentielle Aktionäre – unter einem Namen zu vereinen. Wir begannen mit einer umfassenden Prüfung der Namensrechte innerhalb unseres Portfolios und einer Bewertung des Potentials von über 2.000 möglichen neuen Namen. Im Verlaufe dieses Prozesses wurde deutlich, dass einer der vielen Vorteile bei der Actavis-Übernahme darin lag, dass diese einen einheitlichen Namen besaß, der in der ganzen Welt urheberrechtlich registriert und geschützt ist. Er weckt Assoziationen an aussagekräftige Begriffe: Aktion, Vision und Stärke, bewährte Attribute, die sowohl auf Watson als auch auf Actavis zutreffen. Daher war das Annehmen des Actavis-Namens auf weltweiter Ebene für unsere Geschäftsbereiche Generika, Markenprodukte und Biosimilare eine logische und kostengünstige Lösung.” 

 

Watson hat auch eine entscheidende Neugestaltung des Actavis Namens in die Wege geleitet, die die Geschichte von Watson und Actavis widerspiegelt. Das neue Icon in dem Logo, welches von Lippincott, dem weltweit führenden Unternehmen für Markenauftritte entworfen wurde, spricht das sich rasch entwickelnde Geschäft des Unternehmens ebenso an wie seine dynamische Unternehmenskultur. Schaut man genau hin, geht der Umriss eines “W” aus einem farbig abgestuften “A” hervor, ein subtiler geschichtlicher Hinweis auf das Erbe von Watson und die Übernahme von Actavis.

 

Die Farbe hebt sich von der Gesamtheit der Mitbewerber aus der Pharma-Branche ab und spiegelt Wachstum wider — eine wesentliche Grundlage für das Unternehmen und seine Zukunft — und die Verpflichtung, ein ökologisch verantwortlich handelndes Unternehmen zu sein. Das Ergebnis ist eine neue, kraftvolle und eingängige Visualierung, die die Entstehung des Unternehmens als globalen Marktführer in der Pharma-Branche feiert und dessen zukünftigen auf Wachstum und Erfolg ausgerichteten Schwerpunkt visuell definiert.

 

Watson beabsichtigt, die neue Identität des Unternehmens im Jahre 2013 offiziell einzuführen. Bis dahin wird das Unternehmen an der New Yorker Börse weiterhin unter seinem derzeitigen Symbol WPI gehandelt.

 








Letzte Nachrichten

Neue Corporate Identity für Baugeld Spezialisten.


Sbanken: Bank made simple.

New strategy and design for MarketInvoice.

Neue Marke HeyCar.

Rebranding KKL Luzern.



Ähnliche Nachrichten
CA Technologies Partner to Unveil New Brand Positioning, Name and Logo