Branche: Hochschule
Agentur: think moto
Pressemitteilung
25.11.2016


Neues Corporate Design für die HTWG.




Die HTWG hat sich strategisch neu aufgestellt. Das zeigt sie nun auch mit einem neuen Corporate Design (CD). Es vermittelt Dynamik und Innovationsfreude, aber auch Beständigkeit in Bewährtem. Das neue CD wird ab sofort sukzessive umgesetzt.

 

In einem mehrmonatigen Prozess haben Mitglieder der Hochschule aus verschiedenen Gremien und Organisationseinheiten eine Neuausrichtung diskutiert, Werte definiert und Ziele zur weiteren Entwicklung der HTWG gesetzt. Das, wofür die HTWG heute und in den nächsten Jahren steht, wird im neuen visuellen Auftritt kommuniziert. Im Auftrag der Hochschule hat die Berliner Agentur think moto das neue Corporate Design (CD) entwickelt. Bei der Akademischen Jahrfeier der Hochschule wurde gestern Abend das CD öffentlich präsentiert und der Startschuss für die Umsetzung gegeben. 

 

Die Grundidee der Neugestaltung bilden dabei die Themen „Zentrum“ und „Vernetzung“. Die HTWG präsentiert sich mit dem neuen Erscheinungsbild als ein Standort mit internationaler Vernetzung, optimalen beruflichen Perspektiven, hervorragender Infrastruktur in attraktiver Lage. Visualisiert wird diese Grundidee durch ein sichtbares Rastersystem, in dem einzelne Punkte markiert oder verbunden werden können.

 

Das neue Logo der HTWG strahlt Seriosität aus, die weiteren Gestaltungselemente erlauben eine hohe Variabilität, die Innovationsfreude und sprudelnde Kreativität verdeutlicht. Das Design ermöglicht in Typografie, Gestaltungselementen, Farbeinsatz und Bildwelt die Vermittlung sowohl dynamischer Aspekte der Hochschulvision wie Weitblick und Zukunftsorientierung, als auch feste ruhende Facetten der Vision wie Lebensnähe und Glaubwürdigkeit. „Für uns war es wichtig, mit dem neuen Design für die Hochschule Konstanz ein flexibles Gestaltungssystem zu schaffen, das die Strategie, die sich die Hochschule im letzten Jahr gegeben hat, adäquat visuell umsetzt“, sagte Marco Spies, einer der beiden Geschäftsführer von Think Moto bei einer hochschulöffentlichen Präsentation des CD. Das neue CD bietet den einheitlichen Gestaltungsrahmen für alle wichtigen Kommunikationsmittel von Flyern über Plakate bis zur responsiven Website (Internetauftritt, der auch auf mobilen Endgeräten gut lesbar ist). Es ist der visuelle Rahmen, der die „Marke HTWG“ prägen wird und die HTWG als Absender unverwechselbar macht. „Dies hilft uns im steigenden Wettbewerb unter den Hochschulen und Wissenschaftsinstitutionen auf nationaler und internationaler Ebene. Das neue CD trägt dazu bei, die Identität der Hochschule sowohl nach außen wie auch nach innen zu stärken“, erläutert HTWG-Präsident Prof. Dr. Carsten Manz.

 

Im Winter 2014/15 hat das Präsidium der HTWG einen Strategieprozess angestoßen, der zum Ziel hatte, eine gemeinsame Vision für die Hochschule zu entwickeln und sich dieser Schritt für Schritt zu nähern. Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Gremien und Organisationseinheiten der HTWG haben sechs Werte entwickelt, unter die die HTWG zukünftig ihr Handeln stellt: 

 

lebensnah, grenzenlos, visionär, authentisch, respektvoll, sprudelnd 

 

Gemeinschaftlich wurde die Vision der Hochschule in Worte gefasst: 

„Die HTWG Konstanz ist eine interdisziplinär und grenzenlos agierende Hochschule, verankert in der Vierländerregion Bodensee. Sie ist führend in der Förderung von Innovationen und Potenzialen durch qualitativ hochwertige, lebensnahe Lehre, Forschung, Wissenstransfer und Weiterbildung. International positioniert ist sie eine anerkannte Partnerin von Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

 

Menschlichkeit, Authentizität, Zuverlässigkeit, Respekt, sprudelnde Kreativität, visionäres Denken, der gemeinsame Wille Chancen zu eröffnen und ein begeisterndes Umfeld kennzeichnen die Hochschule.“

 

Das visuelle Auftreten der HTWG hat unter anderem die Aufgabe, die Werte der Hochschule sichtbar zu machen. „Das neue CD hat nach innen wie nach außen die Kraft, die Zukunftsorientierung der HTWG mit Frische und Energie zu transportieren“, sagt Kommunikationsdesignerin Julia Zádor, die in der Stabsstelle Kommunikation für Designfragen verantwortlich zeichnet. Das neue Corporate Design wird zunächst in den Printprodukten der Hochschule umgesetzt, der Relaunch der Website wird vorbereitet.

 









Letzte Nachrichten

Bank Coop wird Bank Cler.


»Das Tor zu Tirol«: Markenentwicklung für Reutte.

Siemens jetzt mit neuem Brand Sound.

New Logo and Identity for Orchestre Métropolitain.

A new voice for YouTube.



Ähnliche Nachrichten
Neues Corporate Design der Leibniz Universität Hannover entsteht

Neues Corporate Design für die Universität Basel.

FH Bielefeld: Einheit in Vielfalt – Neues Corporate Design

simyo – Markenrelaunch.

HfG Karlsruhe gewinnt HfG Karlsruhe gewinnt Wettbewerb mit »Rheiner, das Rhino«

Die Ruhr-Universität gibt ihrem Leitbild ein neues Corporate Design

Center for Digital Health Innovation.

New visual identity for UOC.

Promovieren im Design – ein Kinderspiel?

Uniklinikum Bonn präsentiert sein neues Corporate Design