Branche: Ver- und Entsorgung
Agentur: wirDesign
Pressemitteilung
5.7.2013


Neues Erscheinungsbild für EEW Energy.




EEW Energy from Waste, der führende Abfallverbrenner in Deutschland, ist seit dem 1. Juli im neuen, von wirDesign entwickelten Corporate Design zu sehen. Das neue Erscheinungsbild war erforderlich geworden, da das Unternehmen seit März 2013 mit dem schwedischen Finanzinvestor EQT einen neuen Mehrheitsanteilseigner hat. Das weithin bekannte Corporate Design der bisherigen Konzernmutter E.ON wurde damit abgelöst. Dem CD-Prozess vorausgegangen war eine von wirDesign begleitete Repositionierung der Marke EEW.
 
Mit der Umfirmierung und der Veränderung der Außendarstellung ist der letzte Schritt des Eigentümerwechsels vollzogen. Die ersten drei Buchstaben des neuen Firmennamens waren ursprünglich das Kürzel innerhalb des E.ON-Konzerns. »Mit der Aufnahme der drei Buchstaben EEW in den Namen und in das neue Logo unterstreichen wir die guten Beziehungen zu unseren Kunden und Partnern. Sie waren es, die aus dem eigentlich internen Kürzel im Alltagsgebrauch einen Namen gemacht haben. Die Flamme symbolisiert die Energieerzeugung aus Abfallverbrennung ist damit ebenfalls Bindeglied zu unseren Kunden«, erklärt Carsten Stäblein, Vorsitzender der EEW-Geschäftsführung, das neue Gewand des Unternehmens.








Letzte Nachrichten

Rebranding KKL Luzern.


New visual identity for the Science Museum Group.

New Corporate Design for Berliner Ensemble.

DONG Energy is becoming Ørsted.

A-Trak.



Ähnliche Nachrichten
proBono: wirDesign verschenkt Corporate Design an gemeinnützige Organisation.

Neues Corporate Design für Nürnberg

Deutsche Bahn-Initiative Qixxit.

Neues Gesicht für Schülerpaten Deutschland.

wirDesign gibt der ILB ein neues Gesicht

Neue Dachmarke für TÜV NORD GROUP.

Die Anwendung entscheidet:
 Erfolgsfaktoren bei der Corporate-Design-Implementierung

wirDesign Berlin und Total Identity Amsterdam beschließen internationale Kooperation

Neues Corporate Design von BTEXX.

Neues Corporate Design für hhpberlin.