Branche: Kultur
Agentur: KW43
Pressemitteilung
26.7.2012


Neues Erscheinungsbild für das OrchestreSymphoniqueGenevois.




Neues Erscheinungsbild für eine Genfer Institution: KW43 BRANDDESIGN, der CI- und CD-Spezialist von GREY Worldwide in Düsseldorf, konzipiert und realisiert für das renommierte OrchestreSymphoniqueGenevois einen außergewöhnlichen Marken-Relaunch, der nicht nur visuell sondern auch akustisch auffällt.

 

Das international anerkannte, semiprofessionelle Orchester aus der Schweiz stellt KW43 BRANDDESIGN vor die Herausforderung, die Eleganz der klassischen Musik für die jüngere Zielgruppe attraktiv und erlebbar zu machen. Dies gelingt den Düsseldorfer Designern mit dem ersten wirklich musikalischen Corporate Design. Notenköpfe ersetzen bei der Wortmarke bestimmte Buchstabenteile. Die daraus entstandene Melodie ist das  Sound-Logo des Orchesters. Ausgehend von der Wortmarke haben die Designer eine Schrift kreiert, die Texte in Musik umwandelt.

 

„Die Idee basiert auf der Überzeugung, dass ein Orchester einen Markenauftritt verdient, der selbst Musik erzeugt“, erläutert Professor Rüdiger Goetz, Geschäftsführer Kreation KW43 BRANDDESIGN die Herangehensweise.

 

„Auch das interaktive Erleben der Marke wird bald möglich sein“ verrät Michael Rewald, Geschäftsführer KW43 BRANDDESIGN. „Zurzeit arbeiten wir an einer App, mit der jeder seine eigene persönliche Musiknachricht verschicken kann und Menschen so zum Mitmachen animiert.“









Letzte Nachrichten

Rebranding KKL Luzern.


New visual identity for the Science Museum Group.

New Corporate Design for Berliner Ensemble.

DONG Energy is becoming Ørsted.

A-Trak.



Ähnliche Nachrichten
Neuer Auftritt für das grüne D

Aus WestLB wird Portigon.

KW43 gestaltet für Fitness First.

„Gefährliches“ Corporate Design für das Musik- und Soundstudio TRO.

Düsseldorf Airport erhält ein neues Design.

Neues Erscheinungsbild für germanwings.

tetesept: Traditionsmarke mit neuem Gesicht

Langenscheidt Relaunch.

Neuer Auftritt der Europäischen Schule Rhein Main

INEC Rebranding.