Branche: Kommunen
Agentur: cyperfection
Pressemitteilung
21.11.2011


Neues Logo für Ludwigshafen: Eine Stadt zeigt Gesicht




Mit ihrem neuen Erscheinungsbild setzt die Stadt Ludwigshafen auf zwei entscheidende Eigenschaften: Sympathie und Selbstbewusstsein. Ein integriertes Marketingkonzept soll dazu beitragen, dass die Stadt im wirtschaftlichen Wettbewerb der Kommunen noch stärker punktet. Wesentlicher Bestandteil der neuen Imagekommunikation ist ein neues Logo.

 

Anforderungen und Entwicklung des neues Logos Die Anforderungen an das neue Logo waren im Vorfeld klar definiert. Modern, selbstbewusst und integrativ soll es sein, funktional und damit wirtschaftlich effizient, gleichzeitig sowohl in der klassischen, behördlichen Korrespondenz als auch in modernen, neuen Medien und Kommunikationskanälen problemlos einsetzbar.

 

Das neue Logo ist fester Bestandteil einer integrierten Kommunikationsstrategie, deren mittelfristiges Ziel es ist, die Markenbildung zu fördern und zu festigen. Im Zentrum stehen dabei Ludwigshafens Stärken: Innovations- und Wirtschaftskraft, Internationalität sowie die Lage am Rhein. Entwickelt hat das neue Logo sowie die mit ihm verbundene Kommunikation, die sich Schritt für Schritt auf Briefköpfen, behördlichen Anschreiben, Plakaten, Flyern, Visitenkarten und vielem mehr wiederfinden wird, die auf integrierte Markenführung spezialisierte Ludwigshafener Agentur cyperfection.

 

Mit repräsentativen Umfragen und einer wissenschaftlichen Begleitung des Entwicklungsprozesses durch das Medien-Institut Ludwigshafen sowie durch Workshops mit Vertretern des öffentlichen Lebens wurden Zielsetzung, Aufgabenstellung und Designvarianten mit der Zielgruppe Bürgerschaft rückgekoppelt. Das partizipatorische Verfahren diente dazu, kein zufälliges Meinungs- oder Stimmungsbild, sondern ein repräsentatives und fundiertes Entscheidungskriterium zu erhalten.

 

Ziele Mit der Neuausrichtung der Kommunikation werden mehrere Ziele verfolgt: Es ist wichtig zu zeigen, was die Stadt Ludwigshafen ist und was die Verwaltung für die Allgemeinheit leistet, was Ludwigshafen attraktiv macht für die Menschen, für Neubürgerinnen und Neubürger und Unternehmen. Mit der erfolgten Ausrichtung der Innenstadt zum Rhein, durch Ansiedlungserfolge, die sich in Arbeitsplätzen, Privatinvestitionen und Wirtschaftsstärke messen lassen, wurde in den vergangenen Jahren eine Menge erreicht.

 

Stück für Stück entwickelt sich ein neues Gesicht. Es ist Zeit, dies auch zu zeigen und das Potenzial stärker und selbstbewusster nach außen zu tragen sowie die Wettbewerbsposition Ludwigshafens in der Region und im Land weiter zu stärken. Ein Aspekt davon ist ein Logo, das selbstbewusst die Haltung der Stadt ausstrahlt und ihr ein neues Gesicht gibt: Das neue Gesicht für Ludwigshafen – Stadt am Rhein.

 

Wort- und Bildmarke Entwickelt wurde das neue Logo, das aus der Wortmarke „Ludwigshafen. Stadt am Rhein“ sowie einer bewusst mehrdeutigen Bildmarke besteht, von der Ludwigshafener Agentur cyperfection. Neue Leitfarbe ist ein freundliches, leuchtendes Blau – als Symbol für die Lage der Stadt am Wasser.

 

In ganz reduzierter Form sind die Ankerelemente Ankerschaft, Ankerarme, Ankerstock erkennbar, deutlicher erscheinen die Buchstaben „L“ und „U“. Die Anordnung der grafischen Elemente vermittelt den Eindruck eines freundlichen Gesichts und eines Lächelns, das durchaus mit einem Augenzwinkern daherkommt.

 

Das neue „Gesicht“ setzt dabei konsequent auf Integration: Über die neue Visualisierung entsteht ein Identifikationsangebot an alle Bürgerinnen und Bürger. Es ist einfach und überzeugend und spricht durch seine Emotionalität verschiedene Zielgruppen auf sympathische Art und Weise an. Das Logo ist Bestandteil einer integrierten Imagekommunikation, die sich in den kommenden Monaten und Jahren der nachhaltigen Außendarstellung Ludwigshafens widmet und nicht nur die Stadtverwaltung betrifft.

 

Enge Abstimmung mit allen Akteuren Von Anfang an wurde das das Vorgehen eng mit den Tochtergesellschaften abgestimmt und unterschiedliche Handlungsträger aus dem öffentlichen Leben eingebunden. Die Stadtverwaltung als klassische Behörde wird vorzugsweise mit der neuen Wortmarke „Ludwigshafen. Stadt am Rhein“ kommunizieren. Für das Marketing, also wenn die Stadt mit ihren Standortvorteilen für sich wirbt, werden wir verstärkt auf die Kombination Wort-Bildmarke setzen, da diese gerade auch mit Blick auf virale und crossmediale Funktionen entwickelt wurde.

 

Von Anfang an wurde großen Wert darauf gelegt, unterschiedliche Akteure in den Prozess der Imagekommunikation einzubinden, und es wurde sehr darauf geachtet, dass unsere Imagekommunikation den Anforderungen des Internet- und Web 2.0.- Zeitalters standhält.

 

Aus strategischen Marketingüberlegungen muss berücksichtigt werden, dass Ludwigshafen durchaus visuell in Konkurrenz zu anderen Kommunen steht und es wichtig ist, dass Ludwigshafen angemessen wahrgenommen wird. Mit einem prägnanten, einheitlichen Design wird Ludwigshafen als Marke nun weithin sichtbar, eine Markenidentität wird geschaffen, hebt die Stadt von anderen ab und fördert eine emotionale Markenbindung.

 

Dass die neue Imagekommunikation auf die Kommunikationsziele abgestimmt ist und funktioniert, hat das Medien-Institut bei seiner repräsentativen Bürgerbefragung ermittelt. Es wurden durchgängig positive Werte für diese Variante des Logos erzielt – ein in dieser Deutlichkeit sehr überzeugendes Ergebnis. Es zeigt, dass die Menschen die Kommunikationsart und die Instrumente, die gewählt wurden, unterstützen. Die Stadt hat bei der Entwicklung der Kommunikationsvarianten großen Wert darauf gelegt, die Ergebnisse methodisch fundiert zu hinterlegen.

 

Der Einsatz des neuen Logos erfolge nun Schritt für Schritt. Neue Druckerzeugnisse der Verwaltung wie beispielsweise Plakate, Flyer, Einladungen tragen künftig das neue Logo, auch im Briefverkehr wird das Erscheinungsbild vereinheitlicht, ebenso Zug um Zug bei Formularen und Beschilderungen.









Letzte Nachrichten

New visual identity for the Science Museum Group.


New Corporate Design for Berliner Ensemble.

DONG Energy is becoming Ørsted.

A-Trak.

Kings Cross: Rebranding London’s most exciting neighbourhood.



Ähnliche Nachrichten
Launch of new City of Melbourne corporate identity

Regensburg präsentiert das neue Logo

The Tottenham brand

New brand Geneva

Neues Design für die touristische Region Stuttgart

Greater Montreal: Stylized M will work just fine

Harzer Tourismusverband und Embassy präsentieren neues Markendesign „Harz“

Launch of the New City of Covington Brand.

Das neue Corporate Design der TMBW

Fürstentum Liechtenstein: Landesverwaltung im neuen Erscheinungsbild