Branche: Automobile
Agentur: Hastings media music
Pressemitteilung
18.3.2013


Neues Sound Logo für die Marke BMW.




Eine dynamische Melodie bildet die zukünftige akustische Visitenkarte der Marke BMW. Das Sound Logo hat durch seinen innovativen Mischklang einen besonders hohen Wiedererkennungswert. Die markenspezifische Klangsprache betont die Innovationskraft und Dynamik von BMW. Das neue Sound Logo bildet zukünftig den Abschluss der Werbespots in TV und Radio sowie aller Produkt- und Markenfilme von BMW. Es wird global in 2013 eingeführt und in der jeweiligen nationalen Markenkommunikation eingesetzt. Der Roll-out beginnt Mitte März in den Märkten Großbritannien und Frankreich.

 

Joachim H. Blickhäuser, Leiter Corporate und Brand Identity BMW Group: „Akustik ist ein wichtiger Bestandteil im BMW Markenauftritt. Im Zuge der Weiterentwicklung der akustischen Markenführung haben wir den seit 14 Jahren verwendeten ‘Doppelgong‘ ersetzt. Mit dem neuen Sound Logo erhält die Marke ein modernes, ästhetisches und dynamisches Erkennungsmerkmal, das variabel und global einsetzbar wird.“

 

Das Logo besteht aus verschiedenen Sound-Elementen, die für Teilbereiche der Markenidentität von BMW stehen. Durch das perfekt aufeinander abgestimmte Zusammenspiel entfalten die Elemente ihre ganzheitliche Wirkung. Klangbestandteile werden in Reverse-Technik vorwärts und rückwärts eingespielt und stehen symbolhaft für flexible Mobilität. Die Melodie wird von einem anschwellenden, hallenden Sound vorbereitet und anschließend von zwei markanten bassbetonten Akzenten getragen, die das klangliche und rhythmische Fundament des Sound Logos darstellen. Final mündet das neue Sound Logo in einen schimmernden, wertig anmutenden Ausklang. Diese Kombination verschiedener Elemente steht für Freude an Fortschritt, an Dynamik und für die Freude am Fahren.

 

Sounddesigner Thomas Kisser von HASTINGS media music zur Entwicklung des neuen Logos: „Es war von Anfang an ein sehr intensiver Prozess und eine spannende und tolle Herausforderung. Die Fragen, die ich mir zu Beginn stellte, waren: Wie klingt für mich die Marke BMW? Welche Soundwelt steht für die Werte, die ich mit BMW verbinde, wie zum Beispiel Freude am Fahren, Ästhetik und Kraft? Und wie schaffe ich es, dass sich die Marke auch im Sound Logo eindeutig von anderen Marken – insbesondere denen der Automobilbranche – unterscheidet? Wichtige Kriterien für die Erarbeitung waren unter anderem globale kulturelle Verträglichkeit, Variabilität in der Anwendung, Markenfit und Wiedererkennbarkeit.“

 

 









Letzte Nachrichten

New visual identity for the Science Museum Group.


New Corporate Design for Berliner Ensemble.

DONG Energy is becoming Ørsted.

A-Trak.

Kings Cross: Rebranding London’s most exciting neighbourhood.



Ähnliche Nachrichten
Die Klangwelt der Lufthansa

audity entwickelt Audio-Logo für HolidayCheck

Eigener Markenklang für die Deutsche Bahn.

Dachser führt eine durchgängige Sound Identity ein

MetaDesign bringt eBay zum klingen

MetaDesign entwickelt Brand Song für real,-

Michelin Unveils Its New Audio Identity

McFit mit Corporate Sound

Siemens jetzt mit neuem Brand Sound.

Audio Branding Barometer 2011