Branche: Kommunen
Agentur: Embassy
Pressemitteilung
9.10.2009


Riga: Neue Hauptstadt im Norden




Nach einer internationalen Ausschreibung wählt die Stadt Riga die Berliner Markenexperten von Embassy als Partner für das Re-Branding der lettischen Hauptstadt. 

 

Riga ist das größte städtische Zentrum der baltischen Staaten, führend in Ausbildung, Wissenschaft und Kunst. Als Tor zu östlichen und westlichen Märkten ist Riga das Drehkreuz für die gesamte Region. Die geografische Lage der Stadt und die Nähe zu Skandinavien machen Riga zu einer „neuen Hauptstadt des Nordens.“ 

 

Embassy gewann die Ausschreibung, zu der zehn internationale Agenturen eingeladen worden waren, aufgrund des integrativen Ansatzes für das Re-Branding Projekt. 2008 erfand Embassy „Be Berlin“, die Kampagne für die deutsche Hauptstadt. Die Kampagne ist heute Berlins wichtigste Plattform, um das eigene Image zu entwickeln und zu kommunizieren. Der Schlüssel zum Erfolg der Kampagne liegt in den vielfältigen Möglichkeiten zum Mitmachen für Bürger und Besucher. Das Projekt zum Re-Branding von Riga wird vom Stadtrat in Kooperation mit airBaltic geführt. Die größte Fluglinie der Region ist in Riga zuhause und macht die Stadt von über 50 Destinationen in Europa und Asien aus leicht erreichbar. 

 

„In den letzten Jahren hat airBaltic bereits viel getan, um Riga noch komfortabler für Reisende zu machen. Dennoch können Verkehrsverbindungen allein nicht den Tourismus entwickeln,“ so Bertolt Flick, Präsident und CEO der airBaltic. „Deshalb hat unsere Fluglinie sich entschieden, den Wandel zu beschleunigen und eine internationale Ausschreibung durchzuführen, um die fortschrittlichsten und innovativsten Experten im Bereich des Städtemarketings zu finden. In Zusammenarbeit mit den Experten von Embassy glauben wir, dass es uns möglich sein wird, positive Faktoren auch im Umfeld der Wirtschaftskrise zu verstärken und Riga als Partner für Wachstum und als attraktiven Ort für Touristen neu zu positionieren.“ 

 

Andreas Mack, Managing Partner bei Embassy, sieht Riga als außergewöhnlichen Ort in Europa mit einem Potenzial, das weit über das eines Touristenziels hinausgeht. „Embassy ist von der kulturellen Stärke der einzigartigen lettischen Identität überzeugt, sieht aber auch die Notwendigkeit, Gegensätze zu überwinden. Riga ist ein interessanter Ort zum Leben, nicht nur zum Besuchen,“ erläutert Mack. 

 

Embassy wird im Projekt die Rolle einer Lead-Agentur übernehmen, wobei lokale Partner vor Ort in alle Umsetzungen eingebunden werden. Mit internationaler Erfahrung aus vielen Markenprojekten und mit der Erfolgsgeschichte aus Berlin bringt Embassy wertvolle Kompetenzen und Know-how für das Re-Branding der Stadt Riga ein.









Letzte Nachrichten

A new YouTube look.


Collect

Unomaly: Harmonizing humans and systems.

Eurosport: Home of the Olympics.

Architecture Leadership: Maven Global.



Ähnliche Nachrichten
Charleroi: Notre Ville change d'Image ...

Fürstentum Liechtenstein: Landesverwaltung im neuen Erscheinungsbild

Neue Berlin-Kampagne von embassy und fuenfwerken

New brand Geneva

Launch of the New City of Covington Brand.

Behördlich Buntes – Ein Regional Branding.

Hochkarätige Jury wählt neues Markenzeichen für Offenbach

Neues Logo für Erfurt

Dachmarke Oberfranken

Arbeitsgruppe entwickelt Corporate Design für Alzey