Branche: Automobile
Agentur: Syndicate
Pressemitteilung
9.3.2011


Skodas Aufbruch in die Zukunft – mit einem neuen Corporate Design von




Die erfolgreiche Volkswagen-Tochter Skoda präsentiert sich im neuen Look. Die Syndicate Brand & Corporate Design AG hat das neue Corporate Design für die tschechische Erfolgsmarke entwickelt. 

 

Ab sofort zeigt Skoda sich moderner, frischer, jünger, präziser und klarer. Der neue Markenauftritt macht Skodas Wandel deutlich sichtbar, der sich auch im Design der Automobile vollzogen hat. 

 

Innerhalb eines Jahres haben die Hamburger Design- und Markenexperten die Marke Skoda ganzheitlich neu inszeniert – und das auf sämtlichen Ebenen: die Geschäftsausstattung sowie den Online-Auftritt der Automobilmarke, die Entwicklung der neuen Generation Autohausarchitektur inklusive deren Showrooms und Ausstattungen sowie das Re-Branding der weltweit vorhandenen Händlernetze und Verkaufsflächen. 

 

Verfeinert – das neue Logo 

Die wichtigste Änderung und Basis für das neue Corporate Design-System ist das Kommunikationslogo. Der bekannte geflügelte Pfeil ist nun deutlich größer und damit sichtbarer. Auch das Grün ist viel frischer. Das neue „Skoda-Green“ löst das ehemalige „Naturgrün“ ab. 

 

Der umschließende, bisher schwarze Ring, ist filigraner und erscheint in Chromoptik. Insgesamt erscheint das neue Logo angenehm selbstverständlich und großzügig. Der Schriftzug „Skoda Auto“ wird simpel durch „Skoda“ ersetzt und erscheint nicht mehr innerhalb des Ringes, sondern zentriert über dem neuen Emblem. Die neuen Proportionen lassen das neue Logo in klarer Präzision und Frische erstrahlen. 

 

Geradlinig und schnörkellos ist die neue Hausschrift „Skoda Pro“, die Syndicate entwickelt hat. Sie brilliert ebenso wie das neue Markenzeichen durch Klarheit und Präzision. 

 

Aufgeräumt: Skodas Farben deutlich reduziert

Etwa 400 Farben umfasste das ehemalige Farbsystem von Skoda. Zu dem neuen sympathisch-frischen Skoda Grün (Pantone 362) gesellen sich jetzt nur noch Skoda white, Skoda black sowie die Sekundärfarben „Pantone Cool Grey“ und „Pantone Warm Grey“. 

 

3D: Syndicates Architektur-Expertise spiegelt sich in Skodas neuem Händlerauftritt
Damit Skoda zukünftig noch sichtbarer wird, ist auch das Außendesign der Händlerbetriebe deutlich verbessert worden. Aber auch die Innengestaltung macht Skodas zu einer völlig neuen Erlebniswelt: Eine klare Auffrischung bringt das neue Selbstverständnis der Marke zum Ausdruck. Mit hochwertigen Materialen, erweiterten Kommunikationsflächen, mehr Raum und Großzügigkeit werden die Kunden zukünftig offener empfangen. 

 

In der Realisierung des neuen Auftritts wurde Syndicate von ihrem Tochterunternehmen für Produktionen und Roll-out Management, der Double Q GmbH begleitet. 

 

Heiko Hinrichs, Vorstand der Syndicate Brand & Corporate Design AG erklärt das neue Design-Konzept: „Für uns war die Arbeit an Skodas Re-Design ein Auftrag, der unseren Anspruch an ganzheitliche Markenentwicklung ideal erfüllt hat. Das moderne, frische und klare Corporate Design ebnet Skoda den Weg in die neue Ära. Die Marke, die sich in den letzten Jahren äußerst positiv entwickelt hat, hat einfach mehr Emotionalität und Authentizität in ihrer Positionierung und in ihrem Image verdient.“ 

 

Der Öffentlichkeit wurdeder neue Markenauftritt erstmals im Zusammenspiel mit einer Modelloffensive auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon präsentiert, der Anfang März 2011 stattfand. 

 

Skodas Neuausrichtung wird im Anschluss weltweit umgesetzt. Dafür wurde die internationale Implementierungsagentur Landor ins Boot geholt. Sie wird die Umsetzung nach den von Syndicate entwickelten Guidelines realisieren. 









Letzte Nachrichten

Neue Corporate Identity für Baugeld Spezialisten.


Sbanken: Bank made simple.

New strategy and design for MarketInvoice.

Neue Marke HeyCar.

Rebranding KKL Luzern.



Ähnliche Nachrichten
Das neue Erscheinungsbild von ŠKODA.