Branche: Telekommunikation
Agentur: Interbrand
Pressemitteilung
4.3.2013


Telekom bringt Markenauftritt auf Zukunftskurs.




Die Telekom richtet ihren Markenauftritt auf die Anforderungen der digitalen Welt und der sich rasant verändernden Märkte aus. Der Fokus des weiterentwickelten Auftritts liegt auf einer klaren, unverwechselbaren und konsistenten Wahrnehmung der Marke über alle Kundenkontaktpunkte hinweg. Gleichzeitig greift das neue Design die Unternehmensstrategie der Telekom inhaltlich und formal auf und zahlt auf die wachsende Bedeutung von Innovationskraft und Partnerschaften in der digitalen Welt ein. Sie soll damit das übergeordnete Ziel der Telekom als erste Wahl für vernetztes Leben und Arbeiten unterstützen. Der aktualisierte Markenauftritt flankiert die Erschließung neuer Wachstumsfelder und leistet einen nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg.

 

„Starke Marken zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit der Zeit gehen, ohne dabei ihren etablierten Markenkern zu verändern“, sagt Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation der Deutschen Telekom. Tobias Schmidt, Leiter Markenmanagement, ergänzt: „Mit der Evolution unseres Markenauftritts antizipieren wir Veränderungen im Wettbewerbsumfeld. Wir machen nicht Design als Selbstzweck, sondern unterstützen die strategische Ausrichtung des Konzerns.“

 

 

Die Weiterentwicklung umfasst die gesamte Markenwelt der Telekom. Sie reicht von Messedesign über klassische Werbung und Sponsoring bis hin zur Fashionkleidung der Mitarbeiter in den Telekom Shops. Dabei setzt die Telekom weiterhin auf die langjährig etablierten Markenelemente wie das T-Logo, die Digits, den akustischen Markenjingle oder die Konzernfarbe Magenta, die schon heute einen hohen Wiedererkennungswert bei Kunden und in der breiten Öffentlichkeit besitzen. Das „T“ etwa ist neun von zehn befragten Personen bekannt, die Digits fast drei Vierteln der Kunden. 

 

Im neuen Markenauftritt der Telekom spielt die Konzernfarbe Magenta eine noch größere Rolle als bislang. Sie wird beispielsweise in Anzeigen, Publikationen, Online-Auftritten oder in den Telekom Shops künftig deutlich in den Vordergrund gerückt. Einen ersten Eindruck des neuen Auftritts vermittelten bereits die IFA 2012 in Berlin und der diesjährige Mobile World Congress in Barcelona. Auch die CeBIT 2013 in Hannover wird ganz im Zeichen des neuen Markendesigns stehen. Die Umstellung der Markenwelt erfolgt sukzessive und längerfristig, aktuelle Werbe- und Printmittel werden ab sofort angepasst.









Letzte Nachrichten

Solothurner Filmtage.


In constant change: The Norwegian Film School.

AACA: Clarify complexcity.

Neue Corporate Identity für Baugeld Spezialisten.

Sbanken: Bank made simple.



Ähnliche Nachrichten
Neupositionierung für Givaudan.

DAVE Wireless becomes Mobilicity

New Identity for Towers Watson

Emblemhealth: new brand and logo

Everything Everywhere launches EE.

Beiersdorf and Interbrand unify Nivea logos worldwide

2016 Best Global Brands Report.

Fon Unveils its New Brand.

MetaDesign entwickelt die FONIC Markenwelt weiter

Juventus is an identity.