Branche: Bildung
Agentur: Icom
Pressemitteilung
1.10.2010


Uniklinikum Bonn präsentiert sein neues Corporate Design




Das Universitätsklinikum Bonn stellt sich künftig unter einem neuen Logo dar. Das Signet in den Farben blau, grau und weiß ist Mittelpunkt eines neuen Erscheinungsbildes, das der Symbiose von Forschung, Lehre und Krankenversorgung – dem Kern von Universitätsmedizin – Ausdruck verleihen soll. Mit dem neuen Markenzeichen möchte das Universitätsklinikum auch visuell klar an Profil gewinnen.

 

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist das größte Krankenhaus im Bonner Raum. 30 hoch spezialisierte Kliniken arbeiten zum Wohle des Patienten eng zusammen. Dabei orientieren sie sich an den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung. So kommt den Patienten zusätzlich zu einer optimalen Grundversorgung auch eine enorme Bandbreite modernster Therapiemöglichkeiten zugute.

 

Jetzt führt das Universitätsklinikum ein allgemeines Corporate Design ein. „Es bildet die Kompetenz unseres Hauses in Forschung, Lehre und Krankenversorgung ausgezeichnet ab“, sagt der Ärztliche Direktor Professor Dr. Michael Lentze. So legt sich symbolisch in dem neuen Logo das Biomedizinische Zentrum – stellvertretend für Forschung und Lehre – schwungvoll in einem grauen Farbton um einen Quader. Dieser steht für das markante „Bettenhaus I“ des UKB, das auch das interdisziplinäre Notfallzentrum beherbergt, und symbolisiert somit die Krankenversorgung.

 

Um die Anbindung zur Bonner Universität zu verdeutlichen, ist der Quader blau. Zudem greift das vertikale Symbol des Bettenhauses den Gedanken des Turms des barocken Universitäts-Hauptgebäudes im Uni-Logo wieder auf.

 

„Wir haben jetzt ein unverwechselbares Erscheinungsbildes nach außen, in dem sich alle in unserem Haus wiederfinden können“, sagt der Kaufmännische Direktor Dr. Hans-Jürgen Hackenberg.

 

Gleichzeitig wurde darauf Wert gelegt, das neue Logo den technischen Erfordernissen der verschiedenen aktuellen Nutzungsformen anzupassen – zum Beispiel für Drucksachen, Arztbriefe und im Internet. Entwickelt wurde das neue Corporate Design im Auftrag des Vorstands vom Medienzentrum des Universitätsklinikums unter Leitung von Jan P. Sefrin in enger Zusammenarbeit mit der Münchner Agentur Icom.

 

Die Umsetzung erfolgt nun Zug um Zug. Das neue Logo ziert in Kürze die Briefe des Vorstands, der gesamten Verwaltung sowie von Instituten und Kliniken. Sie folgen der Internetseite, die bereits das Signet trägt. Viele weitere neue Anwendungen stehen in den nächsten Wochen und Monaten auf dem Plan: So werden die Fahrzeuge des Klinikums und die Mitarbeiterzeitschrift demnächst im neuen Design erscheinen. Auch die Tochtergesellschaften werden das neue Signet tragen – jeweils mit dem Namen ihrer Gesellschaft.









Letzte Nachrichten

Neue Corporate Identity für Baugeld Spezialisten.


Sbanken: Bank made simple.

New strategy and design for MarketInvoice.

Neue Marke HeyCar.

Rebranding KKL Luzern.



Ähnliche Nachrichten
Neues Corporate Design für die HTWG.

New visual identity for UOC.

Neues Corporate Design für die Universität Basel.

Questione d'immagine.

Center for Digital Health Innovation.

Die Ruhr-Universität gibt ihrem Leitbild ein neues Corporate Design

Universität Zürich erneuert ihr Corporate Design