Branche Telekommunikation
Agentur kempertrautmann

Unitymedia positioniert sich neu.

Pressemitteilung
2.4.2012
unitymedia

Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, präsentiert sich zum 2. April 2012 mit einem neuen Markenauftritt und verbesserter Produktstruktur. Unitymedia versorgt aktuell Nordrhein-Westfalen und Hessen mit den Breitbandkabeldiensten für TV, Internet und Telefon und bietet seinen Kunden überlegene Bandbreiten für moderne und schnelle Multimedia-Dienste. Der neue Auftritt ist der erste Meilenstein eines umfassenden Veränderungsprozesses auf dem Weg zu einer der führenden Marken für Telekommunikation und Unterhaltung, der mit dem Eintritt von Lutz Schüler als CEO Anfang 2011 eingeläutet wurde. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln, eine Tochtergesellschaft von Liberty Global Inc., ist der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland.

 

Lutz Schüler: „Die Kabelbranche insgesamt und Unitymedia im Besonderen haben in den vergangenen Jahren eine beispiellose Aufholjagd im Breitbandmarkt betrieben. Durch den Zusammenschluss mit Kabel BW und ein Breitbandportfolio, das in der Gunst der Kunden unsere Wettbewerber bereits überflügelt, positionieren wir uns als Marke neu. Wir befinden uns auf Augenhöhe mit nationalen und internationalen Konzernen. Das spiegelt sich jetzt auch in unserem Auftritt und in unserer Kundenansprache wider.“

 

Unitymedia hat in den vergangenen Monaten sämtliche kundenrelevanten Bereiche auf Optimierungspotenzial durchleuchtet, um in eine neue Entwicklungsstufe im Wettbewerb mit nationalen Konkurrenten einzutreten. Das Unternehmen hat intensive Marktforschung betrieben, um die Kunden und ihre Anforderungen an Angebote, Produkte, Service und Kommunikation zu analysieren. „Wir wissen, dass Kunden zunehmend nach Anbietern suchen, die ihnen den Zugang zur digitalen Welt und ihren aufregenden Möglichkeiten einfach machen und Orientierung bieten. Diesem Anspruch wird unser neuer Slogan ‚Und plötzlich ist alles so viel besser’ gerecht“, resümiert Lutz Schüler. Visualisiert wird das neue Selbstverständnis durch ein dynamisches, dreidimensionales und mehrfarbiges Logo in Blütenform, das die bekannte Wortmarke Unitymedia ergänzt. Das Markenzeichen vermittelt eine frische, dynamische und einzigartige Identität. Die gesamte Kommunikation wird emotionaler und sympathischer.

 

Die individuell zu gestaltende Erlebniswelt hat kemper trautmann west (kt west) als neue Leadagentur umgesetzt, 2011 hatte Unitymedia die Londoner Agentur Venture Three mit der Überarbeitung des Markenauftritts betraut. kt west zeichnet für die integrierte Kommunikation und die Medienkampagne (Mediaplanung: mec) zum Relaunch der Marke verantwortlich. Unitymedia setzt bis Mitte des Jahres vor allem auf die Kundenansprache über Fernsehspots und Tageszeitungen sowie Online-Werbung und Out-of-Home. Einen zweiten Kampagnenschwerpunkt legt der Kabelnetzbetreiber von Ende September bis November dieses Jahres.