Branche: TV
Agentur: DPJ
Pressemitteilung
3.5.2010


Vereinheitlichung der Markenführung der SRG SSR




Die Medienkonvergenz führt in den Sprachregionen der Schweiz zur Fusion der ursprünglich eigenständigen Radio- und Fernseheinheiten der SRG SSR idée suisse zu neuen, multimedialen Unternehmensteilen. Somit müssen auch die Marken der neuen regionalen Unternehmenseinheiten angepasst werden. Gleichzeitig wird die Markenführung auf nationaler Ebene neu konzipiert, um den Markenauftritt der ganzen SRG SSR zu vereinheitlichen. Die Kosten von rund zwei Mio. Franken für dieses Re-Branding werden aus den Effizienzgewinnen von rund 30 Mio. Franken finanziert, welche durch die unternehmensweite Standardisierung und Harmonisierung der Supportfunktionen realisiert werden können. 

 

Dank harmonisiertem Markenauftritt und Designlösungen aus einer Hand können künftig auch die Branding- und Designkosten wesentlich tiefer gehal ten werden. Die Unternehmenseinheiten in den Regionen erhalten einen neuen Namen. Auf der Ebene des Gesamtunternehmens wird der Name SRG SSR beibehalten, der Zusatz idée suisse wird jedoch nicht mehr als Bestandteil der Marke, sondern als Claim weitergeführt. Die neue Markensystematik wird schrittweise über mehrere Jahre umgesetzt. Noch nicht betroffen von Umbe nennung und Redesign sind die Namen der Sendeketten und Programme. Diese können im Rahmen der üblichen Lebenszyklen der Programmmarken später angepasst werden. 

 

Mit dem erstmaligen Auftritt von RTS, Radio Télévision Suisse, am 28. April 2010 am Salon du Livre in Genf wurden Neukonzept und Design der Öffent lichkeit vorgestellt. In den kommenden Wochen und Monaten wird RTS die neue Marke schrittweise einführen. Die SRG SSR und RTR in Chur folgen auf den 1. Januar 2011 – wie auch die fusionierte Unternehmenseinheit in der Deutschschweiz, deren neuer Name noch nicht feststeht. 

 

Ein Projektteam unter der Leitung von Max Gurtner, Leiter Unternehmens-kommunikation SRG SSR, und Alex Hefter, Creative Director SF, hat das Kon­zept der «SRG SSR Branded Family» entwickelt. Die «Branded Family» harmo­nisiert die unterschiedlichen Marken der neuen Unternehmungen in den Re gionen und führt diese in einen sichtbaren und nachvollziehbaren Zusam menhang mit der SRG SSR und dem gesamten Service public. Die Grundidee ist ein kostengünstiges und effizientes Modulsystem nach dem Motto «Einheit in der Vielfalt». Dieses System wird im Verlauf der nächsten zwölf Monate schrittweise und kosteneffizient umgesetzt und eingeführt. 

 

Als wesentlichster Teil der Markenführung verändern sich auch die Namen: In der rätoromanischen Schweiz arbeiten Fernsehen, Radio und Online bereits seit Jahren unter dem Dach RTR konvergent (Radio e Televisiun Ru mantscha). In der italienischsprachigen Schweiz sind Radio, Fernsehen und Online seit Anfang 2009 unter einem Dach vereint: Aus RTSI wurde RSI (Radiotelevisione svizzera di lingua italiana). In der Suisse romande wur den RSR und TSR unter dem neuen Dach RTS vereint (Radio Télévision Suisse). In der deutschen Schweiz erfolgt der Zusammenschluss per 1. Januar 2011; der Name der neuen multimedialen Unternehmenseinheit wird in der zwei ten Jahreshälfte bekannt gegeben. 

 

Die neue «Branded Family» besteht im Grundkonzept aus einer einheitlichen Farbgebung, einer einheitlichen Formensprache und einer neuen Typogra fie, die speziell für den multimedialen Einsatz entwickelt wurde. Unter der gestalterischen Leitung von Alex Hefter wird in Zusammenarbeit mit dem SF-Gestaltungteam, der Agentur DPJ in London und dem Schweizer Schriftende signer Bruno Maag die Konzeption umgesetzt.









Letzte Nachrichten

A new YouTube look.


Collect

Unomaly: Harmonizing humans and systems.

Eurosport: Home of the Olympics.

Architecture Leadership: Maven Global.



Ähnliche Nachrichten
Repositionierung und Auftritt der Marke Crypto.

Neues Corporate Design für die Universität Basel.

Neues Erscheinungsbild der Schweizerischen Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales

Netflix Rebranding: The Stack.

Eurosport: Home of the Olympics.

Swiss Re lanciert neue Brand-Strategie und modernisiertes Logo.

The VICELAND brand.

New visual identity for John Lewis Broadband.

PHOENIX mit neuem Logo und Studio-Design

Neues Design "ORF eins" geht am 8. Jänner 2011 on air