xplicit

Frankfurt am Main | Deutschland



Kontakt

Ludwigstraße 31
60327 Frankfurt am Main
Deutschland
www.xplicit.de
xplicit@xplicit.de
+49 (0)69 -97 57 27 -0

Fakten

Gründungsjahr: 1994
Mitarbeiter: 20
Geschäftsführung: Alexander Branczyk, Thomas Nagel, Uwe Otto

Zum Unternehmen

Die »xplicit – Gesellschaft für visuelle Kommunikation mbH« wurde 1994 von Alexander Branczyk, Thomas Nagel und Uwe Otto gegründet. Mit ca. 20 Mitarbeitern in Frankfurt und Berlin sowie dem Produktions-Unternehmen »xplicit works« deckt die Agentur ein breites Spektrum von Dienstleistungen ab.

 

xplicit konzipiert und entwickelt Kommunikationsstrukturen für die reale und die virtuelle Welt.

 

Zu den Arbeitsbereichen zählen Interactive Design, Corporate Design, Event Design, die Entwicklung von Leit- und Informationssystemen, Schriftgestaltung und die Betreuung von Publikationen. Neben zahlreichen Schriftentwürfen stammt das grafische Konzept der Zeitschrift »Frontpage« oder das art kaleidoscope ebenso von xplicit wie beispielsweise die Website der Frankfurter Privatbankiers Hauck & Aufhäuser sowie diverse Gestaltungskonzeptionen bspw. für den Rhein-Main-Verkehrsverbund.

 

Zu den Auftraggebern zählen: ARD.ZDF medienakademie, Auswärtiges Amt, Berlin Biennale, Deutsche Bahn, Dresdner Bank, Duravit, FAZ Institut, Hauck & Aufhäuser, IG Metall, Labyrinth Kindermuseum, Linotype, Logwin AG, Prof. Mäckler Architekten, Topdeq International, Stadt Frankfurt, Städelverein und Städelmuseum, Wolk und Zanders. 

 

xplicit und seine Designer wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter vom Type Directors Club New York, Die 100 besten Plakate, Berliner Type, dem red dot Award und dem Design-Preis Rheinland-Pfalz.

 

Gastprofessuren, Lehraufträge und Vorträge von Alexander Branczyk und Thomas Nagel unter anderem: Bauhaus-Universität Weimar, Merz-Akademie Stuttgart, UdK Berlin, HfG Offenbach, AVA_Academy of visual arts, FH Dortmund, Goethe-Institut.

 

xplicit ist Stiftungsmitglied im Rat für Formgebung.





4.836x angesehen.



Referenzen

AM Generali

ARD.ZDF Medienakademie

auratis

Berlin Biennale

Bertelsmann

Birkhäuser

Burda

BZgA

Duravit

DLG, Dresdner Bank

Deutsche Bank

Dornier Consult

Europäisches Informationszentrum

Expotechnik

Exponorm

FAZ-Institut

FontShop

IG Metall

Linotype

Labyrinth Kindermuseum

Love Parade

Mäckler Architekten

Reynolds Tobacco

Sal. Oppenheim

Sparda Bank

Staatskanzlei Hessen

Stadt Frankfurt

Städel Museum

Topdeq International

Verkehrsverbünde / -Unternehmen Rhein-Main, Berlin-Brandenburg, Nordhessen, Frankfurt, Offenbach

Pleon

Wolk

Zanders

Zeitbild Verlag.



Pressemitteilungen/Berichte