Branche:
Agentur: Interbrand
Pressemitteilung
31.5.2011


Aus Alcan Engineered Products wird Constellium




Aus Alcan Engineered Products (Alcan EP), weltweiter Marktführer in der Aluminium-Industrie, wird Constellium. Interbrand entwickelte den neuen Namen, beriet bei der Neupositionierung, gestaltete das visuelle Erscheinungsbild und unterstützte bei der Implementierung der neuen Marke. 

 

Die Umbenennung und Entwicklung einer neuen Markenidentität war notwendig geworden, da Alcan Engineered Products durch das Private Equity Unternehmen Apollo Global Management aufgekauft wurde, außerdem in den vergangenen Jahren durch Zukäufe stark gewachsen war und der Name Alcan nur drei Jahre genutzt werden durfte. 

 

„In Rekordzeit haben wir gemeinsam mit Alcan EP die Marke neu positioniert, ausdifferenziert und als neue Marke „Constellium“ gelauncht. „Ideas. Materialized“ zieht sich dabei als roter Faden durch die gesamte Kommunikation und begründet die Identität der neuen Marke“, erklärt Nicolas Chomette, Präsident von Interbrand Paris. Der Strategie liegt die Idee zugrunde, dass die Beziehung zwischen Apollo und Alcan mit ihren jeweiligen Kunden entscheidend ist – eine Zusammenarbeit, die die Realisierung von kundenseitig entwickelten Innovationen durch die Eigenschaften des Aluminiums erst ermöglicht. 

 

Der neue Unternehmensname „Constellium“ klingt nicht nur ansprechend, sondern weist mit seiner assoziativen Bedeutung von „einer Ansammlung von Sternen“ auch auf das hinter dem Unternehmen stehende, talentierte Expertenteam sowie die hervorragenden Leistungen, Prozesse und Anlagen hin. 

 

Für das visuelle Erscheinungsbild wurden die universellen Eigenschaften von Aluminium als Metapher für die Flexibilität und Vielseitigkeit der Marke gewählt. Verwendet wurde das Grundelement eines Atoms in einer animierten Form, um zu verdeutlichen, was alles möglich ist: “Wir verwandeln Ihre Ideen in Realität, damit Sie die Welt verändern können.” 

 

„Die neue Identität bildet eine klar differenzierte Persönlichkeit für das Unternehmen und wird sich im Wettbewerb mit der Konkurrenz als entscheidender Vorteil erweisen“, ist sich Cassidy Morgan, CEO von Interbrand Central and Eastern Europe, sicher.






















Letzte Nachrichten

Australian Film Television and Radio School.


K2 Screen: London’s renowned fine art silkscreen printers.

Neuer Markenauftritt für OSRAM Continental.

New corporate design for Banco Pichincha.

DNEG: A new name, positioning and brand identity.



Ähnliche Nachrichten
Jörg Zintzmeyer, designer and founder of Zintzmeyer & Lux, dies

Best Global Brands 2017.

Der Flughafen München mit neuem Markenauftritt.

Globale Equipment Marke Spiriant® für für LSG Sky Chefs.

Interbrand Zürich: Michel Gabriel neuer Managing Director

RAPP Germany mit neuem Namen TRACK.

Olympic emblem revealed by sochi 2014 for russia's first winter games

Interbrand’s 15th annual Best Global Brands Report.

Belgium’s postal operator and second largest employer becomes bpost

Best Global Brands 2011 – Apple ist die erfolgreichste Marke