Professur „Typografie und Layout“

FH Aachen | Aachen
21.2.2019



Ihre Aufgaben

  • Vertretung der Lehre des Fachgebiets Grafikdesign (Konzeption und Entwurf) mit dem Schwerpunkt Typografie und Layout in praktischer, methodischer und theoretischer Hinsicht
  • Lehre von Konzeption und Entwurf umfassender Gestaltungsprojekte im redaktionellen Kontext im Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign und im Masterstudiengang
  • Vermittlung der Gestaltung mit Schrift, Zeichen und Bild und der explorativen Entwicklung adäquater Bild-Text-Relationen in medienübergreifenden Formaten sowie von Kenntnissen in Semiotik
  • Entwicklung eines Lehrkonzepts, das die Vermittlung der o. g. Aspekte im Prozess von der Konzeption zum Entwurf einer projektbezogenen, angewandten Lehre erkennen lässt und den Bezug zu anderen Lehrgebieten und Wissenschaften herstellt
  • Weiterentwicklung zeitgemäßer und zukunftsorientierter Lehr- und Lernformen die E-Learning, M-Learning etc. integrieren
  • Betreuung von Projekten im gesamten Studienverlauf und Abschlussarbeiten im Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign und im Masterstudiengang
  • aktive Mitarbeit in der Selbstverwaltung und bei der Weiterentwicklung des Curriculums des Fachbereichs Gestaltung
 
Ihr Profil

  • anerkannte, qualifizierte Gestalterpersönlichkeit mit abgeschlossenem, einschlägigem Hochschulabschluss sowie einem herausragenden gestalterischen Werk, welches ein sehr hohes Maß an Eigenständigkeit und Innovation aufweist
  • Befähigung zu wissenschaftlicher gestalterischer Arbeit im ausgeschriebenen Lehrgebiet
  • Bereitschaft, Praxis, Theorie und Forschung ebenso zu verknüpfen wie Konzept, Entwurf und Technik
  • pädagogische Eignung sowie Lehrerfahrung in medienübergreifenden Gestaltungsprozessen
  • Fähigkeit, Studierende nachhaltig zu motivieren, in ihrer Entwicklung zu fördern und fachspezifische Lehrinhalte überzeugend zu vermitteln
  • Kooperationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit, sowohl national als auch international
  • Erfüllung der Voraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW
 
Wir bieten

  • die Möglichkeit, an einer forschungsstarken Fachhochschule Ihr Lehrgebiet weiter zu entwickeln
  • europäisches Lebensgefühl im Leben und in der Arbeit, durch die Lage im Dreiländereck zu Belgien und den Niederlanden
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine unbefristete Vollzeitprofessur
  • die Möglichkeit, die Professur auch in Teilzeitform im privatrechtlichen Dienstverhältnis zu besetzen
  • eine Besoldung nach W2 LBesO NRW
 
Ansprechpartner: Prof. Dipl.-Des. Ralf Weißmantel, Tel. 0241 6009-51505

 
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
 
 
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 7.4.2019 über unser
Online-Bewerbungsportal auf der Internetseite der FH Aachen unter folgendem Link:
fhac.de/stellen. Arbeitsproben, die nicht digitalisiert werden können, bitte nur auf Anfrage nachreichen.

 
Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter ist erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt, den Anteil von Frauen in Lehre und Forschung zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht und werden ggfs. durch das Professorinnenprogramm III des Bundes und der Länder gefördert.


Kontakt

FH Aachen
Aachen
Deutschland

fh-aachen.de



Nachrichten von FH Aachen
Das neue Erscheinungsbild der FH Mainz

FH Düsseldorf erhält neuen Namen und neues Corporate Design.

Neuer Markenauftritt für die STAWAG – Stadtwerke Aachen.

Promovieren im Design – ein Kinderspiel?