Branche: Bau- und Immobilienwirtschaft
Agentur: MetaDesign
Pressemitteilung
7.2.2019


Global Cement and Concrete Association.




Beton ist mehr als nur ein Baustoff, sagt der weltweite Verband der Zement- und Betonindustrie. Als globales Sprachrohr macht sich GCCA für das soziale und umweltpolitische Potenzial von Beton stark. MetaDesign hat sie dabei im Prozess begleitet und den Markenauftritt entwickelt.

 

Von der Reputation über Innovation bis hin zur Nachhaltigkeit – die Themen der Zement- und Betonindustrie sind vielfältig. Um die Anliegen der weltweiten Unternehmen gebündelt zu vertreten, haben sich Unternehmen der Branche aus allen Kontinenten zur Global Cement and Concrete Association – kurz GCCA – zusammengeschlossen.

 

Als Partneragentur für die Markenführung und Kommunikation hat MetaDesign dem neuen Verband ein Gesicht und eine Stimme gegeben. GCCA setzt sich dafür ein, den nachhaltigen Beitrag des Sektors an die Umwelt zu stärken und weiterzuentwickeln. In Zusammenarbeit mit Architekten, Ingenieuren und weiteren Verbänden werden weltweit Expertise vereint, Innovation gefördert und Fortschritte erzielt.

 

Diese Ambition zeigt sich im neuen Markenauftritt: GCCA präsentiert sich hell, freundlich und dynamisch. Eine Palette von lebendigen und klaren Farben ergänzt die Bildwelt, die Beton als zukunftsträchtigen und nachhaltigen Baustoff für eine lebenswerte Umgebung zeigt. Gemäss «digital first» wurde erst der Web-Auftritt realisiert, bevor die weiteren Touchpoints folgen.