Branche: Versicherungen
Agentur: MetaDesign
Pressemitteilung
8.9.2008


Helsana mit neuem Erscheinungsbild




Helsana ändert ihr Erscheinungsbild. Ziel ist, die Positionierung der Marke zu schärfen. Mit ihrem neuen Markenauftritt unterstreicht die Helsana-Gruppe ihre Entwicklung von einer Krankenkasse zu einem umfassenden Personenversicherer für Privat- und Firmenkunden. Wesentliche Merkmale des neuen Auftritts sind die neue Grundfarbe Rot und eine modernere Wortmarke. Eine neue Werbekampagne begleitet die Einführung. 

Das bisherige Corporate Design, das über zehn Jahre im Einsatz stand, wird in den nächsten Monaten schrittweise abgelöst. Der neue Auftritt ist Ausdruck der aktuellen Markenstrategie, die mit der Brandingagentur MetaDesign in Zürich entwickelt wurde. 

Der neue Auftritt schlägt sich in allen Anwendungen nieder, die das Helsana-Logo tragen. Im Konzern-Geschäftsbericht, dem Privatkundenmagazin («senso»), dem Firmenkundenmagazin («business»), in Verkaufsunterlagen, Kundendokumenten, Briefpapier, Visitenkarten, Gebäudekennzeichnungen etc. Unterstützt wird der Markenauftritt durch die neu gestaltete Website www.helsana.ch. Das Logo und das Erscheinungsbild der anderen im Privatkundenbereich aktiven Angebotsmarken (Progrès, sansan, avanex und aerosana) bleiben unverändert.






















Letzte Nachrichten

Australian Film Television and Radio School.


K2 Screen: London’s renowned fine art silkscreen printers.

Neuer Markenauftritt für OSRAM Continental.

New corporate design for Banco Pichincha.

DNEG: A new name, positioning and brand identity.



Ähnliche Nachrichten
MetaDesign Rebrands Leading Energy Provider, FSE Energy.

Logo für die Business of Design Week in Hongkong 2011

Neuer Konzernauftritt Deutsche Post DHL

„Munich Health“ – eine neue Marke für den weltweiten Gesundheitsmarkt

McFit mit Corporate Sound

Loylogic – the Brand of Choice.

AIG Unveils New Logo.

Aus BKK Dr. Oetker wird Heimat Krankenkasse.

Neue Kulturmarke: Bürgenstock Momente

MetaDesign Zürich entwickelt Employer Branding für die SBB