Professur (m/w/d) Design Strategie

HS Mainz | Mainz
6.2.2020



An der Hochschule Mainz ist im Fachbereich Gestaltung, Fachrichtung Kommunikationsdesign, zum Wintersemester 2020/21 folgende halbe Stelle zu besetzen:

 

0,5 Professur für Design-Strategie (m/w/d) Besoldungsgruppe W 2 (LBesG)

 

Internationalität, Praxisbezug und ein individuelles, projektorientiertes Studium in Kleingruppen sind die profilprägenden Schwerpunkte der Hochschule Mainz am Medienstandort Rhein-Main. Mehr als 5.500 junge Menschen studieren und forschen hier.

 

Die Fachrichtung Kommunikationsdesign verfügt über eine große Fächervielfalt der Designdisziplinen und über professionell ausgestattete Werkstätten, die ideale Rahmenbedingungen für eine innovative Lehre bieten. Mit der Ausrichtung von internationalen Symposien, Realisierungsprojekten und einem Forschungsinstitut beteiligt sie sich an aktuellen wissenschaftlichen Diskursen.

 

Die Bewerberin/der Bewerber soll das Fachgebiet Design-Strategie in den Theoriemodulen der Bachelor- und Master-Studiengänge der Fachrichtung Kommunikationsdesign in Lehre und Forschung vertreten. Zu den Lehraufgaben gehören die Lehre im Fach Design-Strategie, fachspezifische und projektorientierte Kurse im Bachelor- und im Masterstudiengang sowie die Betreuung von Abschlussarbeiten im Bachelor- und Master-Studiengang.

 

Eine fünfjährige Berufserfahrung im Bereich Design-Strategie – davon mindestens drei Jahre außerhalb der Hochschule – sowie Lehrerfahrung sind Voraussetzung für die Bewerbung. Die Berufserfahrung muss in der Strategieentwicklung in den Bereichen Marke, Design, Kommunikation, Digital, Interactive und Innovation vorhanden sein. Ferner werden fundierte Kenntnisse in Designmanagement und Design Thinking vorausgesetzt.

 

Erwartet wird eine anerkannte Persönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschulabschluss (Diplom oder Master) sowie herausragenden strategisch-konzeptionellen Arbeiten, die ein sehr hohes Maß an Innovation aufweisen. Die wissenschaftliche und professionelle Qualifikation für die ausgeschriebene Professur ist über eine Promotion oder hervorragende fachbezogene Leistungen in der Praxis nachzuweisen.

 

Darüber hinaus muss die Bewerberin/der Bewerber über die Fähigkeit verfügen, Studierende zu motivieren, in ihrer Entwicklung zu fördern und fachspezifische Lehrinhalte auf zeitgemäße Weise zu vermitteln. Vorausgesetzt werden zudem das Interesse und die Mitwirkung an der zukunftsorientierten Entwicklung des Fachgebietes, die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen gestalterischen und theoretischen Fächern im Fachbereich und die Fähigkeit, die Lehre auch in englischer Sprache zu vermitteln, sowie Kooperationsbereitschaft und gute Kommunikationsfähigkeit.

 

Die Mitarbeit in den Gremien der Hochschulselbstverwaltung ist erforderlich.

 

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz (HochSchG) vom 01.09.2003 (GVB1. 05.08.2003 S 167ff.) und können unter https://www.hs-mainz.de/stellenangebote/ nachgelesen werden.

 

Die Hochschule Mainz tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. In der vorgenannten Besoldungsgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Der Frauenförderplan der Hochschule Mainz sieht hier eine Erhöhung des Frauenanteils vor. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte:
An den
Präsident der Hochschule Mainz
Herrn Prof. Dr.-Ing. Gerhard Muth Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz

 

Übermitteln Sie bitte alle erforderlichen Unterlagen auf elektronischem Weg mit folgendem Upload-Link: https://seafile.rlp.net/u/d/48bbc83b3f9b4f6e891e/

 

Hilfreiche Hinweise:

  • Erstellen Sie aus Ihren Unterlagen (inklusive Anschreiben) eine Gesamtdatei im pdf-Format.

  • Benennen Sie die Dateien bitte in folgendem Format: <nachname vorname gesamtbewerbung.pdf>.

  • Papierbasierte Anlagen und Arbeitsproben zu den Bewerbungen können Sie an die oben genannte Adresse schicken.

  • Ihre elektronisch übermittelten Bewerbungsunterlagen werden nach Beendigung des Besetzungsverfahrens gemäß den Anforderungen des Datenschutzes zeitnah vernichtet bzw. gelöscht. Zusätzliche Arbeitsproben, die postalisch zugesandt wurden, können auf Wunsch zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rücksendeaufkleber beigefügt ist.

  • Bitte beachten Sie vor der Übermittlung Ihrer Unterlagen unsere Hinweise zum Datenschutz.

  • Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigung versenden.

    Bewerbungen können bis zum 14.03.2020 eingereicht werden. Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung.



Kontakt

HS Mainz
Mainz
Deutschland