Branche: TV
Agentur:
Quelle: www.dwdl.de
12.2.2008


Sat.1 mit neuem Design und ohne Claim




Der bisher im Schriftzug gefangene Sat.1-Ball wird zum alleinstehenden Logo. Einen starren Claim wird es nicht geben, stattdessen aber „das Versprechen, mehr zu bieten“. Zentrales Element wird der „Sat.1-Marker“. 

 

Nachdem die Einführung des neuen Designs Anfang des Jahres noch einmal kurzfristig verschoben wurde, steht nun endlich das neue Sat.1-Design, mit dem der Sender auch äußerlich wieder Aufbruchstimmung nach dem schwachen Jahr 2007 vermitteln will. Ab dem 17. März präsentiert sich der Sender mit neuem Design, einem neuen Logo und keinem neuen Claim, sondern „Mehr“. 

 

Wie bereits in einer Vorabversion zu sehen war, die vor einigen Wochen aufgetaucht war, wird der Sat.1-Ball und somit das Markenzeichen des Senders künftig nicht mehr im Sat.1-Schriftzug gefangen sein wie in den vergangenen elf Jahren, sondern allein als Bildmarke und Logo stehen. Das gibt dem Sender wesentlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten als das im bisherigen Design möglich war. Auch das ständig eingeblendete Senderlogo wird künftig somit der alleinstehende Ball sein, der zudem vom rechten an den linken oberen Bildrand wandert.(…) 

 

Weiterlesen…






















Letzte Nachrichten

Martermühle Corporate Design.


Despegar: Latin America’s leading travel brand.

Correos new reality.

SIS, Swedish Institute for Standards.

Neues Corporate Design für die Klassik Stiftung Weimar.



Ähnliche Nachrichten
Cultural TV Channel ARTE has new look.

Markenauftritt Point-of-Sale für die Neupositionierung der Marke Sky

Say Hello to Igloo.

Eurosport: Home of the Olympics.

Neues Corporate Design für die Deutsche Welle.

ITV reveals first details of major rebrand.

12 new logos for the Danish Broadcasting Corporation.

New Channel Identity for ORF 1.

Netflix Rebranding: The Stack.

Neuer Markenauftritt für die UFA.