Branche:
Agentur: KW43
Pressemitteilung
1.2.2011


KW43 gestaltet für Fitness First.




Die Fitnesskette Fitness First plant sich global neu zu positionieren und hat ihren weltweiten Auftritt neu gestaltet – in Zusammenarbeit mit KW43 BRANDDESIGN aus Düsseldorf. Das neue Corporate Design und eine erste Kampagne sind in Großbritannien bereits gestartet, nach und nach wird die neue Gestaltung in den nächsten Monaten weltweit umgesetzt werden. Dabei wird sich KW43 neben Großbritannien vorerst auf Australien und Asien konzentrieren. Fitness First ist der weltweit größte in Privatbesitz befindliche Betreiber von Fitness Clubs mit über 500 Clubs in 18 Ländern und über 1.3 Millionen Mitgliedern.   „Genau diese Größe und Internationalität war die Herausforderung der Marke.“ so Professor Rüdiger Goetz, Kreativ-Geschäftsführer von KW43. „Fitness First war auf der Suche nach einer einheitlichen globalen Markenbotschaft, die nicht nur von den Kunden, sondern auch von den einzelnen Ländergesellschaften verstanden, umgesetzt und gelebt wird. Diese neue Strategie haben wir gemeinsam mit Fitness First erarbeitet.“   Auch Martin Seibold, Global Marketing & Operations Director bei Fitness First, lobt seine neuen Partner: „KW43 war in einer langen Reihe von Agenturen die einzige, die unsere Herausforderungen wirklich verstanden und vor allem gelöst hat.“ Zum ersten Mal haben wir jetzt eine globale strategische Kommunikationsplattform, die eine klare Markenbotschaft transportiert.“









Letzte Nachrichten

Eurosport: Home of the Olympics.


Architecture Leadership: Maven Global.

Canadian Red Cross.

Expressive Brandings bis fast kein Design – große Kontraste auf der CXI in Bielefeld.

Neues Corporate Design für Heilbronn.



Ähnliche Nachrichten
Düsseldorf Airport erhält ein neues Design.

Langenscheidt Relaunch.

Neuer Auftritt für das grüne D

Schlecker präsentiert sich mit neuem Markenzeichen

Neues Erscheinungsbild für germanwings.

tetesept: Traditionsmarke mit neuem Gesicht

„Gefährliches“ Corporate Design für das Musik- und Soundstudio TRO.

Neues Erscheinungsbild für das OrchestreSymphoniqueGenevois.

INEC Rebranding.

Aus WestLB wird Portigon.