Branche: Agenturen
Agentur: Interbrand
Pressemitteilung
11.5.2010


Interbrand Zürich: Michel Gabriel neuer Managing Director




Michel Gabriel wird ab Mai 2010 als Managing Director den Standort in Zürich leiten. Der 41-Jährige Diplom-Kaufmann kommt von Meta Design Berlin, wo er seit 2003 als Managing Director fungierte und als Unitleiter für das strategische Management von Corporate- und Brand-Design-Projekten verantwortlich war. Zu seinen Kunden gehörten unter anderen Audi, Bayern LB, Boehringer Ingelheim, Bundesregierung, Deutsche Post, DHL, RWE, Telekom Austria, Voestalpine und Voith. Berufliche Stationen vor dem Einstieg bei Meta Design absolvierte er bei Wirz Identity und Wolff Olins. 

 

„Mit Michel Gabriel haben wir einen erfahrenen Markenberater und Agenturmanager als Verstärkung für unsere gesamte Gruppe gewinnen können“, erklärt Walter Brecht, CEO Interbrand Central and Eastern Europe. Michel Gabriel wird sich neben der Führung des Standortes Zürich auf die Kundenarbeit konzentrieren. „Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe und darauf, gemeinsam mit den Kollegen in Zürich und an den anderen Standorten in Hamburg, Köln und München die besten Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln, neue Themenfelder zu definieren und gezielt auszubauen sowie Entwicklungsmöglichkeiten zu schaffen“, so Michel Gabriel über seine neue Herausforderung. 

 

Unterstützt wird Michel Gabriel von einer neuen Generation im Management am Standort Zürich. Dr. Ulrike Grein, Dr. Thomas Deigendesch (Strategy Directors), Svend Janssen (Business Development Director) und Jens-Ole-Kracht (Creative Director) sind als neues Managementteam zusammen mit Gabriel für das Tagesgeschäft des Standortes zuständig. 

 

Wolf Ströhlein übernimmt am Standort in Köln die Position des Business Development Directors und ist in dieser Funktion für den Ausbau des Neukundengeschäfts in Deutschland verantwortlich. Der 44-Jährige kommt von BBDO Germany, wo er in den vergangenen vier Jahren in der Pleon Gruppe in Düsseldorf als Business Director das standortübergreifende Business Development verantwortete. Ströhlein, früher Geschäftsführer der BBDO-Tochter Stein-Promotions, war vor seinem Einstieg bei Pleon geschäftsführender Gesellschafter bei der Spezialagentur GJM Marketing Services. Der studierte Betriebswirt hat lange Jahre internationale Marken wie Krombacher, Marsterfoods, Schwarzkopf-Henkel und die Deutsche Telekom strategisch betreut. „Mit erfahrenen Fachleuten wie Wolf Ströhlein und Svend Janssen können wir unsere Kernmärkte in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich gezielt bearbeiten und unsere Neugeschäftsentwicklungen verstärken und vorantreiben“, erklärt Walter Brecht.






















Letzte Nachrichten

A new brand identity for Stake.


Norwest introducing a new identity.

Neues Erscheinungsbild für Staatliche Kunstsammlungen Dresden.

Neues Erscheinungsbild für Jüdisches Museum Frankfurt.

Australian Film Television and Radio School.



Ähnliche Nachrichten
Breaking barriers to transform TIM’s brand and business.

Interbrand develops brand for Light Blue Optics unique projection technology

New visual identity for Sydney’s New Theatre

New positioning and identity for Netshoes.

Xerox unveils sweeping changes to Xerox identity.

Interbrand entwickelt Corporate Branding für Deutschlands größtes Molkereiunternehmen

True colours: The new Sensis brand.

Best Retail Brands 2011

Best Swiss Brands 2013 - Nescafé bleibt wertvollste Marke der Schweiz.

Aus Alcan Engineered Products wird Constellium