Branche: Kultur
Agentur: Heine/Lenz/Zizka
Pressemitteilung
13.6.2019


Neues Corporate Design für die Klassik Stiftung Weimar.




Mehr als 40.000 Besucher haben innerhalb der vergangenen beiden Monate bereits das neue Bauhaus-Museum in Weimar besucht, das im April eröffnet wurde. Diese Eröffnung und das Jubiläum 100 Jahre Bauhaus waren für die Klassik Stiftung Weimar auch der Anlass für eine umfangreiche Neupositionierung.

 

Die Klassik Stiftung Weimar – eine der größten und bedeutendsten Kulturstiftungen Deutschlands – betreut mit mehr als 26 Museen, Schlössern, historischen Häusern und Parks sowie Sammlungen der Kunst und Literatur ein einzigartiges Ensemble an Kulturdenkmalen, die teilweise zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Jährlich besuchen mehr als 700.000 Besucher die Einrichtungen der Klassik Stiftung Weimar.

 

Heine/Lenz/Zizka hat das Corporate Design der Klassik Stiftung Weimar neu konzipiert, was sich in einer neuen Gestaltungsmechanik, der Neuinterpretation der Typografie sowie einer flexiblen Farbauswahl widerspiegelt. 

 

Die Überarbeitung der Markenarchitektur und Weiterentwicklung der Logo-Systematik ermöglicht nun eine konsequent durchdeklinierte Markenfamilie, in der alle der Klassik Stiftung Weimar zugehörigen Museen, Liegenschaften und Parks ihren Platz finden. Dafür wurde die bestehende Wortmarke modifiziert und um individuelle Absenderkennungen ergänzt. 

 

Ein weiteres Grundlegendes Gestaltungselement des neuen Corporate Designs ist der Rahmen. Er fungiert als verbindendes Element und stellt die Klassik Stiftung Weimar als Absender auf allen kommunikativen Ebenen deutlich heraus. 

 

Stiftungspräsident Hellmut Seemann betont:
„Das neue Corporate Design verkörpert die Verbindung von Residenzkultur, Klassik und Moderne in Weimar. Es öffnet für uns einen Markenraum, der die Vielfalt der zum Kosmos Weimar gehörenden Häuser, Sammlungen und Orte ideal zur Geltung bringt.“

 

Für die Kampagne rund um die Eröffnung des Bauhaus-Museums am 05. April 2019 in Weimar wählte Heine/Lenz/Zizka ikonenhafte Exponate, Gebäude und Personen, die in den leuchtenden Primärfarben Rot, Blau und Gelb den Aufbruch in die Moderne kommunizierten.






















Letzte Nachrichten

Volkswagen zeigt neuen Markenauftritt und Logo.


Transmission Roundhouse.

rɘ―inc

Futurium: Morgen beginnt heute.

Martermühle Corporate Design.



Ähnliche Nachrichten
The Contemporary Austin.

Neues Corporate Design der Kunsthalle Mannheim.

Kunsthalle Emden: Neues Corporate Design

New visual identity for The Art Institute of Chicago

150. Geburtstag des Künstlerfürsten Franz von Stuck.

The Reykjavik Art Museum Visual Identity.

dOCUMENTA (13) Visual Identity

Cuxhavener Wrack- und Fischerei-Museum »Windstärke 10«.

MCA's new visual identity.

Irma Boom designs new Rijksmuseum house style.