Branche: Ver- und Entsorgung
Agentur: Spirit Design
Pressemitteilung
2.10.2012


Energie Burgenland enthüllt neues Logo und Markendesign.




Die beiden traditionellen Energieversorger des Burgenlandes, BEWAG und BEGAS, präsentierten sich im Rahmen der gestrigen feierlichen Veranstaltung dem renommierten Publikum aus Politik, Wirtschaft und Medien erstmals offiziell als Energie Burgenland. Der erfolgreiche Fusionsprozess fand mit der Vorstellung des neuen Markendesigns und der Enthüllung des Logos am Unternehmenssitz in Eisenstadt seinen Höhepunkt. Die zukunftsweisende Marke, die beide Unternehmen und ihre Kulturen vereint, wurde von Spirit Design, einem international führenden, strategischen Designunternehmen mit Sitz in Wien, geschaffen. Sie spiegelt die starke Kundenorientierung sowie den hohen Innovationsanspruch des Unternehmens wider und inszeniert Energie Burgenland auf emotionale Weise. Ab sofort ist das neue Branding an allen Kontaktpunkten in der gesamten Kommunikation sowie über Unternehmensarchitektur und Fuhrpark für die Burgenländer erlebbar.

 

Mehr als 150 Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft – darunter neben den Vorständen und dem Top-Management der Energie Burgenland auch Landeshauptmann Hans Niessl und Stellvertreter Mag. Franz Steindl – waren Zeugen des Festaktes zur Enthüllung der Unternehmensfassade in Eisenstadt und damit der erstmaligen Präsentation des neuen Markenzeichens der Energie Burgenland. Das von Spirit Design entwickelte Markendesign fand bei allen Anwesenden großen Anklang. Landeshauptmann Hans Niessl zeigt sich begeistert: „Ich gratuliere zum neuen Unternehmensauftritt. Das Logo steht für das Burgenland und Modernität. Spirit Design ist es gelungen, der Energie Burgenland eine innovative Identität zu verleihen. Das entspricht diesem Unternehmen als Vorreiter bei Ökostrom, der einen wichtigen Beitrag zu einem energieunabhängigen Burgenland leistet.“ Die neue Marke verbindet zwei Unternehmen, die zusammen knapp 100 Jahre erfolgreiche burgenländische und österreichische Energiegeschichte geschrieben haben. Energie Burgenland trägt maßgeblich zur Zukunftssicherung des Wirtschaftsstandortes bei und liefert den Kunden als starker, verlässlicher Partner in allen Energiefragen umfassenden Service aus einer Hand.

 

Energievoll in die Zukunft

 

Spirit Design gestaltete das neue Markendesign, inklusive aller Markenelemente und –anwendungen und konzipierte die Gebäudekennzeichnungen sowie die neue Innenarchitektur derKundencenter. Die dadurch geschaffene Markenidentität verdeutlicht den Aufbruch in ein neues Energiezeitalter: Sie vermittelt einen optimistischen Blick in die Zukunft und versprüht positive Energie. Herbert Stifter, Leiter Marketing bei Energie Burgenland erklärt: „Die Fusion zweier traditioneller Unternehmen unter einem neuen Markendach stellt eine große Herausforderung und einen zukunftsweisenden Schritt dar. Mit unserer neuen Marke sollen sich alle Burgenländer, unsere Kunden genauso wie unsere Mitarbeiter, identifizierenkönnen. Wir freuen uns, mit Spirit Design einen Partner gefunden zu haben, der die Vision unseres Unternehmens so leidenschaftlich und präzise im Markendesign zum Leben erweckt hat.“

  

Eine Marke für die Kunden

 

Das Markendesign spiegelt über die Bildsprache die neue Positionierung und den von marketmindentwickelten Markenkern „Ich bin Energie!“ in den Köpfen von Kunden und Mitarbeitern wider. Der emotionale Auftritt der neuen Marke stellt so den Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Er stellt direkten Bezug zu den Lebenswelten der Kunden her und verdeutlicht den Mehrwert der Fusion für die Verbraucher.

 

Die einzelnen Markenelemente symbolisieren die neu definieren Werte des Unternehmens: Serviceorientierung, Ökologie, breites Portfolio und Regionalität – das alles nah am Kunden. Das innovativeMarkendesign ist lebendig und unterstreicht mit dem stolzen, unverwechselbaren „B“, gleichermaßen die Tradition und Regionalität wie die Modernität und technische Inspiration des neu aufgestellten Unternehmens. Die gelb-rote Farbgebung des Markenzeichens greift über die Landesfarben und die Farben der fusionierten Unternehmen die Herkunft der Energie Burgenland auf. Gleichzeitig vermitteln das integrierte leuchtende „e“ und die farbigen Energieflächen des Logos Dynamik und Energie.

 

Rund um den neuen Markenauftritt informiert Energie Burgenland in einer medienübergreifenden Kampagne. Alle Burgenländer sind den ganzen Oktober lang bei den „Tagen der offenen Türe“ dazu eingeladen, die neue Marke hautnah zu erleben und die optimierte Kundenberatung aus zwei Servicewelten nun aus einer Hand in Anspruch zu nehmen.

 









Letzte Nachrichten

Eurosport: Home of the Olympics.


Architecture Leadership: Maven Global.

Canadian Red Cross.

Expressive Brandings bis fast kein Design – große Kontraste auf der CXI in Bielefeld.

Neues Corporate Design für Heilbronn.



Ähnliche Nachrichten
Neues Logo der Stadtwerke Augsburg: Kurz und sichtbar

Enel rebrands as an open power business.

Stadtwerke Rüsselsheim im neuen Gewand

ORF 2 ab Jänner im neuen Design

Österreich will internationales Image nachhaltig stärken

Neues Erscheinungsbild der Stuttgart Netze.

VÖZ mit neuem Corporate Design

Neuer Markenauftritt für die STAWAG – Stadtwerke Aachen.

Die Stadtwerke Heidelberg zeigen sich in neuem Outfit