Branche:
Agentur: Ligalux
Pressemitteilung
7.7.2008


Uniplan mit neuem Markenauftritt




Mit der Eröffnung des neuen Headquarters in Köln erfolgt bei Uniplan auch die Einführung des neuen Corporate Designs. Das neue Design umfasst eine Überarbeitung der Wort- und Bildmarke, der Bildwelten und aller bestehenden Kommunikationsmittel. 

 

Dabei handelt es sich nicht nur um ein Facelifting. Vielmehr war es Aufgabe der Kreativen, die Uniplan-Positionierung und die Markenwerte in einen neuen und überraschenden Auftritt zu übersetzen. „Uniplan steht für Stärke, Vertrauen und Inspiration“, so Christian Brühe, Uniplan CEO. „Unser Markenauftritt muss diese Werte klar und verständlich transportieren. Und dies nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern auch auf internationaler Ebene.“ 

 

Seit bereits mehr als zwanzig Jahren ist Uniplan in Asien aktiv. Knapp die Hälfte der weltweit 500 Mitarbeiter beschäftigt die Agentur an den derzeit fünf Standorten in China und Taiwan. Diese erwirtschaften nahezu ein Drittel des Umsatzes – Tendenz steigend. Eine besondere Herausforderung an das neue Design, weichen doch die Anforderungen an einen Agenturauftritt in den Kulturkreisen Europa und Asien stark voneinander ab. Um sicherzustellen, dass der neue Auftritt auch auf internationaler Ebene funktioniert, ließ Uniplan das Design durch Fokusgruppen in Beijing, Shanghai und New York testen. 

 

Der Erfolg kann sich sehen lassen. Drei Viertel der befragten Marketingentscheider bescheinigten Uniplan mit dem neuen Auftritt eine Weiterentwicklung der eigenen Marke hin zu mehr Kreativität und Internationalität. Insbesondere das neue Key Visual – ein stilisiertes Ei – löst positive Assoziationen bei der Zielgruppe aus. Dabei handelt es sich um ein extrem einfaches und prägnantes Symbol, das für etwas Neues, etwas Heranwachsendes und doch immer wieder Überraschendes steht. 

 

„Das Key Visual trifft perfekt die Aufgabenstellungen in der Live Communication“, so Brühe. „Denn in der persönlichen Kommunikation ist keine Kommunikationsaufgabe wie die andere. Jedes Projekt ist eine neue Herausforderung, reift heran, entwickelt sich und wird im wahrsten Sinne des Wortes in den kreativen Köpfen der Mitarbeiter „ausgebrütet“. 

 

Passend dazu entwickelte Ligalux den Claim „reinvent yourself“, der die Kunden auffordert, Live Communication umfassender und mutiger zu denken: Erlebniswelten für ihre Marke zuzulassen, die den Betrachter überraschen, mitreißen und begeistern. Mit „reinvent yourself“ dokumentieren die Kölner auch ihre Haltung – und formulieren so den eigenen Anspruch an ihren täglichen Job. Ligalux entwickelte für die neue Linie eine eigenständige Bildsprache, die in Zusammenarbeit mit dem Berliner Fotografen Maak Roberts zunächst in fünf Key Visuals umgesetzt wurde. In den Motiven wird mit unterschiedlichen Bildebenen und Bedeutungen gespielt.









Letzte Nachrichten

Eurosport: Home of the Olympics.


Architecture Leadership: Maven Global.

Canadian Red Cross.

Expressive Brandings bis fast kein Design – große Kontraste auf der CXI in Bielefeld.

Neues Corporate Design für Heilbronn.



Ähnliche Nachrichten
Burda Creative Group hat ein neues Gesicht.

Für alle, die der Marke ein Gesicht geben.

Zeitlose Modernität für die neue DEA.

Neues Corporate Design der Nationalen Anti Doping Agentur.