Branche: Ver- und Entsorgung
Agentur: kleiner & bold
Quelle: www.kleinerundbold.com
12.10.2018


EWE: Ideen zum Leben.




EWE gehört zu den großen Energieunternehmen in Deutschland und ist als innovativer Dienstleister in den Geschäftsfeldern Energie, Telekommunikation und Informationstechnologie aktiv. Die Energiewirtschaft befindet sich in einem grundlegenden Wandel: Die Energiesysteme werden immer dezentraler, Kunden entwickeln sich von reinen Stromabnehmern zu selbstbewussten Solarenergie-Produzenten und wünschen sich einfache, intelligente Lösungen. EWE begegnet diesen Herausforderungen mit einer Neuausrichtung und entwickelt sich zum Lösungsanbieter mit Dienstleistungen rund um Energie, Kommunikation, vernetzten Daten und Mobilität. Diese Entwicklung ist verbunden mit einer neuen Serviceorientierung, dem Auf- und Ausbau der digitalen Kompetenzen und der Suche nach neuen Marktchancen in einem herausfordernden Wettbewerbsumfeld.

 

Markenstrategie

Der Businessstrategie folgende haben wir Ende 2016 eine neue Markenpositionierung erarbeitet. In Workshops mit dem mittleren Management wurden die Erfolgsfaktoren und Werte für die zukünftige Ausrichtung entwickelt, geclustert und gemeinsam verdichtet. Nach der Vorstandspräsentation wurden die Ergebnisse nochmal dahingehend überprüft, inwieweit die Botschaften auch auf alle Kernbereiche der Holing übertrag- und nutzbar sind.

 

Corporate Design

Parallel zur Entwicklung der Markenstrategie wurde das Corporate Design überprüft: Einerseits ging es darum, inwieweit die bestehende CD-Parameter den Anforderungen digitaler und bewegter  Kommuikationsformen genügen. Anderseits sollte geprüft werden, inwieweit der visuelle Status Quo noch zur strategischen Ausrichtung passt. Die Ergebnisse machten deutlich, das der Veränderungsgrad größer sein dürfe, als beim ursprünglichen Briefing angenommen. Nach der Analyse wurden drei Corporate-Design-Szenarien entwickelt und in Abstimmung mit den Workshopteilnehmern aus der Strategiephase justiert. Um sicher zu gehen, wurden diese Varianten – zusammen mit dem bestehenden CD – in eine quantitative Marktforschung mit Bestands- und Zielkunden gepackt, um deren Assoziationen, Erwartungen und Imagefaktoren abzufragen.

 

Aus den drei Perspektiven (des Managements, der Mitarbeiter und der Kunden) trat ein Favorit hervor, der dann detailliert ausgearbeitet wurde. Dafür wurden aus den verschiedenen Abteilungen spezielle Anforderungen zusammengetragenen, die möglichst schwierge Anwendungsfälle darstellen wie zum Beipiel: Ein kleines Online-Banner mit Produktabbildung und Preisnennung, Produktübersichten und Infografik, eine Anzeige mit mehreren Störern, Verweisen und Partnerplazierung. Diese Anforderungen waren die Messlatte für ein funktionierendes und konsitentes CD.

 

Gerade in den vielfältigen und digitalen Erzählformaten braucht es eine starke Wiedererkennung. Dazu haben wir die sogenannten »Glows« erschaffen, die in Anlehnung an Blendenflecken bei Gegenlicht, mehr Wärme und ein erkennbares Visual in die Bildsprache bringen sollen. So wird die EWE auch erkennbar, wenn das Logo im Bewegtbild gerade nicht zu sehen ist. Gemeinsam mit unserem spezialisierten Partner »Why do birds« haben wir dann auch das Sound- und Bewegtbild-Branding ausgearbeitet.

 

Alle Regeln, Logodateien, Keyviuals und Templates liegen in einem online-Styleguide zur Ansicht und zum Download vor.

 






















Letzte Nachrichten

Transforming Russia's digital landscape.


Neuer Auftritt für das Städtische Klinikum.

Best Global Brands 2018.

New Uber Corporate Identity.

ADC: Das neue visuelle Erscheinungsbild.



Ähnliche Nachrichten
LVV-Gruppe mit neuer Marke: »Wir sind Leipziger«.

MetaDesign Rebrands Leading Energy Provider, FSE Energy.

Neues Erscheinungsbild für proDIAKO

Prozess Design an der Hochschule Bremen.

Enel rebrands as an open power business.

Die Lutherstadt Wittenberg entwickelt eine Stadtmarke.

DIN geht mit neuer Markenstrategie an den Start.

Energie Burgenland enthüllt neues Logo und Markendesign.

DONG Energy is becoming Ørsted.

Neuer Markenauftritt für die Volkshochschulen.