Branche: Konsumgüter
Agentur: Stan Hema
Pressemitteilung
27.2.2014


Dr. Hauschka: Überarbeitung des Markenauftritts.




Bereits seit Sommer 2010 arbeiten die WALA Heilmittel GmbH (Bad Boll) und die Stan Hema GmbH (Berlin) partnerschaftlich an der behutsamen Weiterentwicklung der Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka und ihres Markenauftritts. Die neu gestaltete Produktverpackung waren erstmals auf der Nürnberger Fachmesse Vivaness (12. – 15. Februar 2014) zu sehen, ab März erreichen sie nun den Einzelhandel – der neue Markenauftritt von Dr. Hauschka kommt zur vollen Entfaltung.
 

Identitätsbasierte Markenentwicklung: Die WALA Philosophie

1935 gründete Rudolf Hauschka die WALA Heilmittel GmbH, die bis heute Arzneimittel nach anthroposophischen Gesichtspunkten herstellt. Als Leitmotiv ihrer Unternehmens­tätigkeit gilt eine Ratschlag, den Dr. Rudolf Steiner, Vater der Anthroposophie, dem Firmengründer auf seine Frage „Was ist Leben?“ gab: „Studieren Sie die Rhythmen, Rhythmus trägt Leben.“ Auch die 1967 entstandene Kosmetikmarke Dr. Hauschka folgt dieser Maxime: Vom Anbau der Heilpflanzen oder der Gewinnung der Heilpflanzen­auszüge über die Herstellung der Produkte bis hin zu ihrer Anwendung – Rhythmus prägt das Unternehmens, seine Produkte und deren Anwendung (Dreiklang reinigen – stärken – pflegen) gleichermaßen.
 

Mathias Illgen, Stan Hema (Strategische Beratung, Partner): „Das Außergewöhnliche an der Zusammenarbeit bei der Marke Dr. Hauschka ist diese einzigartige WALA-Idee, die das Unternehmen trägt und von allen Mitarbeitern mit Überzeugung gelebt wird. Ich kenne keine zweite Marke, die ihre Strategie so aufrichtig wie Dr. Hauschka aus dem Kern ihrer Identität heraus entwickelt hat.“
 

Optimierte Produktsystematik, neues Verpackungsdesign

Die Dr.-Hauschka-Philosophie folgt dem Grundsatz, „für den Menschen und seine Bedürfnisse“ zu arbeiten; Aufgabe an Stan Hema für die Überarbeitung der Produktsystematik war es auch, dem Konsumenten den Zugang zum ganzheitlichen Produktkonzept zu erleichtern. Neben einer verbesserten Farbkodierung entstanden so eine klarere Produktbenamung und -beschriftung. Sie nimmt ausdrücklich Bezug auf Aufgabe und Zweck des Produkts, der Kunde findet sich im Sortiment schneller zurecht.
 

Der überarbeitete Markenauftritt

Die Hochwertigkeit der natürlichen Inhaltsstoffe und den medizinisch-naturwissen­schaftlichen Hintergrund der Dr.-Hauschka-Produkte spiegelt der neue puristische Markenauftritt, bei dem schlichtes Weiß die Bühne bildet. Ein zurückhaltendes Platin ersetzt den bisherigen Goldton und kommt für das Markenzeichen, in der Banderole oder für die Pumpzerstäuber o. Ä. zum Einsatz. Die seit 1948 im Einsatz stehende Bildmarke bildet erstmals mit dem Schriftzug Dr. Hauschka eine kombinierte Wort-/Bildmarke.
 

Charaktergebendes Element des überarbeiteten Markenauftritts ist die exklusive, neue Hausschrift für Dr. Hauschka namens Viacultura. Sie erscheint in zehn Schnitten und löst die bisher im Einsatz stehende Schriftfamilie Rotis Semisans ab. Die Viacultura entstand unter der künstlerischen Leitung von Andreas Weber und des Typografen André Leon­hardt bei Stan Hema.
 

Andreas Weber, Stan Hema (Partner, Gestaltung): „Wir hatten im Zuge der Markenent­wicklung die Idee, eine Hausschrift zu entwickeln, die die Dr.-Hauschka-Markentonalität eindeutig ausdrückt und unverwechselbar transportiert. Deshalb wirkt die Viacultura klar, elegant, lebendig und offen.“
 

Die Dr.-Hauschka-Markenplattform vereint online alles Wissenswerte rund um die Marke und den Markenauftritt für weltweit alle Brandmanager. Neben allen geltenden Richtlinien finden sich hier Vorlagen, Musterdateien und aktuelle Informationen. Stan Hema führte darüber hinaus Schulungen für das interne Dr.-Hauschka-Grafikteam durch, das maßgeblich die Implementierung des neuen Markenauftritts verantwortet.
 









Letzte Nachrichten

Bank Coop wird Bank Cler.


»Das Tor zu Tirol«: Markenentwicklung für Reutte.

Siemens jetzt mit neuem Brand Sound.

New Logo and Identity for Orchestre Métropolitain.

A new voice for YouTube.



Ähnliche Nachrichten
Stan Hema entwickelt die Marke Deutsch-Französisches Jugendwerk

100 Jahre Bauhaus

Selux erscheint in neuem Licht.

150 Jahre Nationalgalerie Berlin

Neuer Markenauftritt für die Deutschlandradio-Programme.

Neuer Markenauftritt für die Deutsche Oper Berlin.